Kokos Orange Waffeln

waffeln

Meine Schwester sagt die besten Waffeln.

Als unsere Kinder noch klein waren haben wir jeden Tag zusammen Waffeln gemacht.

Deswegen nehme ich sie mal mit in die Rezepte Kiste auf.

Auch heute gibt es die noch regelmäßig bei uns, auch mal zum Frühstück. Und am liebsten essen

wir sie direkt aus dem Eisen heraus.

Zuerst einmal das Grundrezept:

Der Teig:

200 gr. Mehl

50 gr. Zucker

1 pck. Backpulver

150 gr. Joghurt ( 1,5% oder 0,3%)

2 Eier

125 ml. Flüssigkeit

75 ml. Mineralwasser

Dieses kann man nach belieben erweitern wie zb. mit 50 gr. Schokoraspeln, Haselnüsse usw.

125 ml. Flüssigkeit nach belieben. Ich nehme meistens Alkohol. Hicks

Zubereitung:

Alle flüssigen Zutaten mit dem Mixer verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Anschließend den Zucker nach Belieben einrühren. Ich mag es nicht ganz so süß.

Waffeleisen einheizen, backen und schmecken lassen

waffeln

Und hier nun das Rezept zu den Kokos Orange Waffeln:

Der Teig:

200 gr. Mehl

50 gr. Zucker

1 pck. Backpulver

150 gr. Joghurt ( 1,5% oder 0,3%)

2 Eier

125 ml. Orangen Eierlikör oder Orangensaft

75 ml. Mineralwasser

50 gr. Kokosraspeln

1-2 tl Orangenschalen

Zubereitung:

Alle flüssigen Zutaten mit dem Mixer verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Anschließend den Zucker nach Belieben einrühren. Ich mag es nicht ganz so süß.

Waffeleisen einheizen, backen und schmecken lassen

eure Nazze 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.