Der Muttertag

on

_DSC5640

Liebe Mami, hör mal zu,
niemand ist so lieb wie Du.
Und nun gebe ich Dir zum Schluss
einen zuckersüßen Kuss.
Alles Liebe zum Muttertag!

Natürlich gibt es auch eine leckere Torte zum Muttertag für euch und mich 😉

Allerdings mußte ich sie mir selber backen, das macht aber nichts, da ich es ja sehr gerne mache.

Ich persönlich finde man sollte seine Mama nicht nur an einem Tag ehren und mit Blumen oder so beschenken.

Es gibt so viele andere Tage im Jahr wo man sie mal Überraschen kann, wo sie sich bestimmt sehr darüber freut

und vielleicht sogar ein wenig mehr als am Muttertag 😉 Hiermit möchte ich meinen Jungs DANKE sagen, ihr seit die besten 🙂

So jetzt aber mal wieder zu meiner Torte. Eine Schoko Erdbeer Torte hmmmm lecker und nicht nur für

den Muttertag geeignet 😉

_DSC5643

Vorbereitung am Vortag:

Ich hoffe ihr habt genug Platz im Kühlschrank 😉

3 Becher Sahne leicht erhitzen, nicht kochen. 200 gr. zartbitter Kuvertüre und 100 gr. Vollmilch Schokolade

hineingeben und schmelzen lassen. Vorsichtig leicht umrühren. Wenn die Schokolade geschmolzen ist

in eine Schüssel geben und abkühlen lassen anschließend über Nacht in den Kühlschrank. Das gibt die Schokosahne 😉

Ich hatte noch weiße Crisp mit der ich dasselbe getan habe. 1 Becher Sahne und 150 gr. Weiße Crisp. Kein muss,

ich hatte sie halt noch rumliegen 😉

Der Boden:

6 Eier

4 Eßl. Rum

1 prise Salz

1 pck. Vanillezucker

165 gr. Zucker

100 gr. Mehl

50 gr. Speisestärke

80 gr. Kokosraspeln

1 Pck. Backpulver

Eier trennen, Eiweiß mit 4 Eßl. Rum und 1 prise Salz steif schlagen. Dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kokosraspeln mischen, langsam rührend einrieseln lassen.

Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 175 C ca. 30-40 min backen.

Gut auskühlen lassen und in 2 Platten teilen. Wenn man mag kann man ihn auch schon am Vortag backen 🙂

_DSC5638

Der Belag:

ca. 300 gr. Erdbeeren

1 pck. Sahnesteif

Um den ersten Boden einen Tortenring legen. Sahnesteif auf dem Boden streuen, verhindert ein wenig das der Boden

einweicht. Die Erdbeeren nach Wunsch klein schneiden und auf dem Boden verteilen. Die Schokosahne vom Vortag

mit 2 pck. Sahnesteif steif schlagen. Die Erdbeeren gerade so mit der Sahne bedecken. Aber nicht zuviel davon wird auch noch was

für drumherum und Sahnetuffs gebraucht.

Für die Creme:

2 Becher Sahne

2 Becher Schmand

500 gr. Erdbeeren

2 pck. Sofort Gelatine

Schokoraspeln nach Lust und Laune

Zucker nach Bedarf

Die Erdbeeren grob pürieren.

Den Schmand in einer Schüssel geschmeidig rühren, Sahne steif schlagen und unter den Schmand mischen.

Das Erdbeermus einrühren. Nach Bedarf Zuckern und wenn man mag noch Schokoraspeln hinein geben.

Die hälfte der Creme auf der Schokosahne geben. 2. Boden auflegen und die restliche Creme darauf verteilen.

Für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

_DSC5641

Die Dekoration:

I love Milka Pralinen

Schokoraspeln

Schokosahne

Tortenring entfernen und nach belieben Dekorieren. Schokosahne drumherum, Im wechsel weiße und braune

Tuffs. Die Pralinen und Erdbeeren im wechsel. Ist nur ein Beispiel.

Lasst ihn euch schmecken

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.