Espresso Amarettini Muffins

on

_DSC6423

Heute gibt es Espresso zum Kaffee und einen Eiskaffee oben drauf  🙂

Leckere, locker saftige Muffins. Das i Tüpfelchen ist das Mascarpone Sahne Eiskaffee Topping.

Man könnte sie auch  den Muntermacher mit Schuss zum Naschen nennen. Sie sind nicht zu süß aber

auch nicht zu Herb. Diese Muffins zählen zu meinen Lieblingsrezepten.

Kaum sind sie da, sind sie auch schon weg!

_DSC6422

Ergibt ca. 16 stück

Zutaten Muffin:

280 gr. Mehl

160 gr. Zucker

120 gr. geschmolzene Butter

1 tl. Vanillezucker

2 Eier

2 tl. Backpulver

50 gr. Amarettini (Kekse zerkleinert)

50 gr. Raspelschokolade

1 tl. Zimt

100 ml. Espresso

50 ml. Amaretto

100 ml. Selters

_DSC6427

Topping Zutaten:

250 gr. Mascarpone

200 gr. Sahne

2 pck. Sahnesteif

3 Eßl. Eiskaffee Instant (zb. Nestle Frappe)

n.b. Puderzucker

_DSC6430

Zubereitung Muffins:

Espresso, Selters, Amaretto, Zucker, Butter, Zimt, Eier und Amarettini in einer Schüssel verrühren.

Mehl, Vanillezucker, Raspelschokolade und Backpulver mischen und in die Flüssigkeit einrühren.

2 Eßl. Teig in jeweils 1 Muffinform geben un im vorgeheizten Backofen bei 150 C ca. 20 min backen.

Ich mache in meine Muffinform immer noch ein Papierförmchen, lassen sich dann immer besser

rausholen. Ordentlich abkühlen lassen.

_DSC6425

Zubereitung Topping:

Die Mascarpone cremig rühren, Eiskaffee einrühren und nach Bedarf mit Puderzucker süßen.

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarpone heben.

Die Creme mit einer Sterntülle auf die komplett ausgekühlten Muffins spritzen.

Dekoration zb. mit Amarettinis und Schokotropfen.

_DSC6426

Wie immer viel spaß beim Nachbacken und Naschen 😉

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.