Waldmeister Käsekuchen

on

_DSC6782

Wieder mal so ein Käsekuchen!

Ich glaube im Moment gibt es viel Käsekuchen bei uns, immer wieder anders.

Der ist aber auch sehr vielseitig und variierbar. Und ein Klassiker mal neu bzw.

anders geht doch immer oder? Er ist sehr lecker und Cremig 🙂

Waldmeister Käsekuchen
Mal ein anderer Käsekuchen (28er Form)
Write a review
Print
Zutaten Boden
  1. 300 gr. Mehl
  2. 125 gr. kalte Butter
  3. 1 Ei
  4. 100 gr. Zucker
  5. 2 tl. Backpulver
  6. 2-3 Eßl. Kakao
  7. 3 Eßl. Wasser
  8. 1 prise Salz
Zutaten Käsecreme
  1. 750 gr. Magerquark
  2. 125 gr. Zimmer warme Butter
  3. 5 Eier
  4. 5 Eßl. Speisestärke
  5. 230 gr. Zucker
  6. Saft einer Zitrone
  7. 1 Vanilleschote
  8. 2 beutel = 1 pck. Götterspeise Waldmeister (für je 500 ml. Wasser)
  9. 2 Eßl. Waldmeister Sirup
  10. Raspelschokolade nach belieben
Zubereitung Boden
  1. Alles zu einem klumpen Teig verkneten. Anschließend ausrollen und in einer gefettete Springform mit dem Teig auslegen.
  2. Einen Rand von ca. 1,5 cm nicht vergessen.
Zubereitung Käsecreme
  1. Götterspeise in 200 ml warmen Wasser vollständig auflösen und abkühlen lassen.
  2. Die Butter und Zucker in einer Schüssel geschmeidig rühren. Die Eier einzeln einrühren mit jeweils ca. 30 sek. Saft der Zitrone und das Mark der Vanilleschote einrühren. Dann den Quark und die Speisestärke hinzufügen. Zum Schluss nun die Götterspeise und den Sirup hinzufügen.
  3. Die Creme auf dem Boden glatt streichen und wenn man mag Raspelschokolade darauf streuen.
  4. Backen bei 150 C Umluft ca. 60 min.
  5. Nach ca. 25 min mit einem Messer zwischen der Creme und dem Teigrand entlang fahren.
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/

_DSC6779

 

_DSC6780

Lasst es euch schmecken

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.