Eiskaffee Schnitten

on

_DSC6819

Am besten gekühlt genießen!

_DSC6815

Ich war und bin trotz Homepage arbeiten sind 3 stück an der Zahl die gepflegt werden

möchten, nicht untätig was das Backen betrifft 😉 So langsam wird es ja immer weniger

was ich tun muß und kann euch natürlich auch endlich wieder was präsentieren.

Bald hatt mein Mann kein Instant Eiskaffee mehr *ggg*, ich nutze ihn als zum Backen.

Selber schuld wenn er sich nichts anrührt. Ok ich fülle es ihm heimlich wieder auf 😉

Den Eiskaffee Geschmack in Backwaren finde ich einfach unwiderstehlich und gut

gekühlt *schwärm* eine Leckerei. So und damit ihr es auch ausprobieren könnt das

Rezept für euch 🙂

_DSC6821

Eiskaffee Schnitten
Am besten gut gekühlt genießen 😉
Write a review
Print
Ingredients
  1. 125 gr. weiche Butter
  2. 220 gr. Zucker
  3. 3 Eier
  4. 2 Eßl. Rum
  5. 150 gr. Saure Sahne
  6. 250 gr. Mehl
  7. 1 pck. Backpulver
  8. 6 Eßl. Kakao
  9. 4 Hände voll Amarettinis zerkrümelt
Instructions
  1. Butter, Zucker, Rum und Eier gut schaumig rühren. Saure Sahne einrühren.
  2. Mehl, Kakao, Backpulver und Amarettinis mischen und unterrühren.
  3. Teig auf ein Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 175 C ca. 20-25 min. Backen.
  4. Gut abkühlen lassen.
Zutaten Creme
  1. 4 Becher Sahne
  2. 3/4 pck. Sofortgelatine
  3. Zucker nach Geschmack
  4. 10 Eßl. Instant Eiskaffee
  5. Sahne und Eiskaffee steif schlagen, Gelatine und Zucker vorsichtig unterrühren.
  6. Eiskaffee Sahne auf den Kuchen streichen und mit Kakao bestäuben. Nach
  7. Belieben weiter verziehren und kühl stellen.
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/

 

_DSC6816     _DSC6820

Bis bald

eure Nazze 🙂

4 (80%) 1 vote

4 Kommentare auch kommentieren

  1. Silke Hartwig sagt:

    Werde das Rezept ausprobieren und dann gebe ich dir bescheid wie es uns geschmeckt hat.liebe grüsse silke

    1. Nazze sagt:

      Hallo Silke,
      ich bin gespannt auf euer Urteil 🙂
      LG
      Nazze

  2. Heide Recknagel sagt:

    Danke für das Rezept

    1. Nazze sagt:

      Gerne 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.