Der Wunsch wurde erfüllt….

on

_dsc7141

…. von meinem kleinen und er bekam seine Schwarzwälder Kirsch-Rolle.

Die hatte er sich schon lange gewünscht und gestern war es endlich

soweit. Bisher habe ich leider noch nicht die richtige Technik gefunden

für solche Rollen, auch gestern ging wieder das ein oder andere schief :(.

Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister und das nächste mal wird

es eben anders ausprobiert.

Mein Problem liegt eigentlich beim Biskuit rollen.

_dsc7144

Nach dem Backen im Küchentuch feucht oder gezuckert aufgerollt

und abkühlen lassen, bricht er leider bei mir und ist klebrig zwar nicht

schlimm aber doof finde ich das schon. Nun habe ich gelesen gar nicht 

aufrollen, leicht kühlen lassen, Füllung fertig machen und dann erst aufrollen.

Mal sehen ob ich das nächste mal so hinbekomme und sie optisch dann

auch viel besser aussieht. Weil die leidet leider auch darunter ein wenig finde ich.

Aber geschmacklich perfekt und der rest kommt auch noch mit mehr Übung 🙂

Da bin ich zuversichtlich.

_dsc7149

Für euch nun mein Rezept zum Nachmachen.

Schwarzwälder Kirsch-Rolle
Lecker schmecker
Write a review
Print
Zutaten Biskuit
  1. 4 Eier
  2. 130 gr. Zucker
  3. 75 gr. Mehl
  4. 25 gr. Speisetärke
  5. 2,5 Eßl. Kakao
  6. 4 Eßl. Wasser oder Kirschwasser
Zutaten Sahne Füllung
  1. 300 gr. Sahne
  2. 0,5 Eßl. Zucker
  3. 2 tl. Vanillezucker
  4. 4 Blatt Gelatine
Zutaten Kirsch Füllung
  1. 1 Glas Schattenmorellen
  2. 3 Eßl. Kirschwasser
  3. 3 Eßl. Speisestärke
Zutaten Dekoration
  1. 300 gr. Sahne
  2. 2 pck. Sahnesteif
  3. 1 Eßl. Zucker
  4. 3 Eßl. Kirschwasser
  5. Raspelschokolade
Zubereitung Biskuit
  1. Eier trennen.
  2. Eigelb, Zucker und Wasser ordentlich schaumig rühren.
  3. Eiweiß sehr steif schlagen.
  4. Mehl, Speisetärke und Kakao mischen und mit dem Schneebesen unterheben.
  5. Das steife Eiweiß zum schluss mit dem Schneebesen unterheben.
  6. Ofen vorheizen auf 180 C
  7. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech glatt streichen und ca. 10-12 min backen.
Zubereitung Sahnefüllung
  1. Gelatine einweichen.
  2. Sahne mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen.
  3. Gelatine auflösen und unter die Sahne rühren.
  4. Die Sahne auf den Biskuit streichen und an den Rändern etwas frei lassen.
Zubereitung Kirsch Füllung
  1. Kirschen mit Saft in einen Topf geben.
  2. 3-4 Eßl. Saft abnehmen um die Speisestärke anzurühren.
  3. Kirschen aufkochen, Kirschwasser hinzugeben und dann die angerührte Speisestärke
  4. einrühren.
  5. Die Kirsch Füllung am Rand verteilen und die Biskuitrolle aufrollen.
  6. Gute 1-2 Stunden kühlen.
Zubereitung Dekoration
  1. Sahne mit Zucker, Sahnesteif und Kirschwasser steif schlagen.
  2. Biskuitrolle damit rundherum einstreichen. Raspelschokolade darauf verteilen.
  3. Mit Sahnetuffs und Kirschen oben Dekorieren.
  4. Nochmal 1-2 Stunden kühlen.
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/
_dsc7145

Gestern Abend haben meine Männer dann schon zugeschlagen, so sehr

das ich mir ein Stück für heute auf einem Teller bunkern mußte. Sonst 

wäre ich leer ausgegangen.

_dsc7142

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.