Es wird wieder gerollt….

_dsc7178

….diesmal eine Schoko Orangen Rolle.

Meine dritte im Bunde. Die erste verschweigen wir lieber weil die

war ja vom aussehen her nichts, geschmacklich aber eine Bombe.

Die zweite sieht da schon bedeutend besser aus und die dritte ist

noch ein tacken besser. Ich glaube ich werde noch 5 machen und 

dann sind sie wahrscheinlich perfekt 🙂 Wieso diesmal eine 

Orangen Rolle? Ganz einfach: Die gibt es noch nicht so massig

im Internet und die Zutaten essen alle bei uns 🙂

_dsc7171

Diesmal habe ich den Biskuit in kein Küchentuch eingerollt sondern

auf dem Backpapier belassen und ein zweites Stück Backpapier oben 

drauf gelegt und das ganze einmal gedreht. 5 min. so kühlen lassen 

und dann mit dem Backpapier so wie die noch nicht Rolle lag aufgerollt.

So lag sie noch ca. 5 min und habe sie wieder aufgerollt und das obere 

Papier entfernt. Mit der Masse bestrichen und mit Hilfe des Papieres

aufgerollt. Mein Fazit: Es klappte wunderbar bei mir ohne zu reissen.

Hier noch ein Link zum filetieren einer Orange: Orangen Filetieren

Hier für euch zum testen das Rezept:

Schoko Orangen Rolle
Fruchtig erfrischend lecker
Write a review
Print
Zutaten Biskuit
  1. 4 Eier
  2. 130 gr. Zucker
  3. 75 gr. Mehl
  4. 25 gr. Speisetärke
  5. 2,5 Eßl. Kakao
  6. 3 Eßl. Wasser
  7. 1 Eßl. Rum
Zutaten Füllung
  1. 2 dicke Orangen
  2. 0,5 tl. Zimt
  3. 3 Eßl. Speisestärke
  4. Rest saft der filetierten Orangen
  5. 2 Eßl. Zucker
  6. 2 Becher Sahne
  7. 3 pck. Sahnesteif
  8. 2 tl. Vanillezucker
  9. 3 Blatt Gelatine
  10. 3 tl. Orangenschale
Zubereitung der Orangen
  1. Orangen filetieren und pürieren
  2. Speisestärke anrühren mit 6 Eßl. püriertem
  3. Orangen mit dem Saft, Zimt und Zucker in einen Topf geben, kurz aufköcheln lassen.
  4. Angerührte Speisestärke hinzufügen, nochmal kurz aufköcheln. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Zubereitung Biskuit
  1. Ofen vorheizen auf 180 C
  2. Eier trennen.
  3. Eigelb, Zucker, Wasser und Rum ordentlich schaumig rühren.
  4. Eiweiß sehr steif schlagen.
  5. Mehl, Speisetärke und Kakao mischen und mit dem Schneebesen unterheben.
  6. Das steife Eiweiß zum schluss mit dem Schneebesen unterheben.
  7. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech glatt streichen und ca. 10-12 min backen.
Fertigstellung
  1. Gelatine einweichen.
  2. Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker und 1 Eßl. Zucker steif schlagen.
  3. Orangenmus in die Sahne geben und unterheben.
  4. Gelatine auflösen und in die Orangensahne geben.
  5. Biskuit damit ordentlich einstreichen, an den Rändern etwas frei lassen.
  6. Etwas zur Verzierung übrig lassen.
  7. Zusammenrollen und 2 Stunden kalt stellen.
Nazze Backt http://nazze-backt.de/
_dsc7177

Sie ist erfrischend winterlich lecker. Habe auf großartige Deko verzichtet

weil es so schön aussah ohne risse. Diesmal ist sie zwar etwas platter geworden

aber egal, das nächste mal einfach ein wenig fester aufrollen war wohl zu lasch.

_dsc7173

_dsc7176

Einen schönen Nachmittag

eure Nazze 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.