Der beste….

_dsc7189

….Haselnusskuchen den wir kennen.

Gestern gebacken und heute schon wieder alle. Dieser Kuchen ist

durch Zufall entstanden. In den Anfängen meiner Back Leidenschaft

gerieten mir mal zu viele Haselnüsse in den Teig. Owei dachte ich mir

wenn das mal gut geht. Die anderen Zutaten habe ich dann auch irgendwie

angeglichen und raus kam dieser leckere, saftige Kuchen. Wie lange er so 

frisch schmeckt kann ich nicht sagen da er bei uns am nächsten Tag dann

schon alle ist. Kein Wunder bei den Runken, die sich meine Jungs abschneiden.

_dsc7187

Man könnte ihn auch Nussig, Nussiger am Nussigsten nennen. Ich würde

behaupten man liebt ihn oder hasst ihn dazwischen gibt es glaube nichts.

Damit ihr euch überzeugen könnt hier das Rezept:

Haselnusskuchen
Lecker, saftig, nussig
Write a review
Print
Zutaten
  1. 6 Eier
  2. 160 gr. Zucker
  3. 3 tl. Vanillezucker
  4. 400 gr. gem. Haselnüsse
  5. 110 gr. Mehl
  6. 80 gr. Speisestärke
  7. Mark einer Vanilleschote
  8. 1 pck. Backpulver
  9. 200 gr. geschmolzene Butter
Zubereitung
  1. Ofen auf 170 C vorheizen.
  2. Eier, Zucker, Vanillezucker und das Vanillemark cremig rühren.
  3. Die leicht abgekühlte Butter einrühren.
  4. Haselnüsse mit Mehl, Backpulver und Stärke vermischen und nach und nach unter die Creme rühren.
  5. Den Teig in eine bemehlte Form geben und ca. 60 min. backen.
  6. Empfehle die Stäbchenprobe, wenn kein Teig dran kleben bleibt alles gut, ansonsten Backzeit verlängern.
  7. Mit einer Glasur nach belieben überziehen.
Nazze Backt http://nazze-backt.de/
_dsc7186

_dsc7190

Viel spaß beim Naschen

eure Nazze 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.