Zu meinem Geburtstag….

_dsc7505

…. gibt es eine Lebkuchen Torte!

Im moment bin ich total auf Lebkuchen fixiert 😉 Somit habe ich mir

meinen Wunsch erfüllt und diese wahnsinnig leckere Torte Gebacken.

Sie ist ein must have auf dem Advents bzw. Weihnachts Kaffeetisch.

Eine perfekte Harmonie, die weihnachtlichen Aromen gut ausgewogen.

Allerdings mußte ich hinterher nach Tortenring entfernen nochmal

Sahne mit Zimt steif schlagen, da die Masse leider nicht den kompletten Rand 

bedeckte. Liegt an meinem Tortenring, brauche unbedingt einen neuen.

_dsc7512

Mit der Dekoration kann man sich schön austoben. Kann mir auch eine

Marzipandecke oben drauf gut vorstellen. Trotz meiner Erkältung lasse

ich es mir heute mit dieser Torte und meiner Family gut gehen 🙂

_dsc7506

Für dich zum Nachbacken:

Lebkuchen Torte
Die beste Lebkuchen Torte
Write a review
Print
Zutaten Boden
  1. 150 gr. Mehl
  2. 50 gr. Speisestärke
  3. 150 gr. Zucker
  4. 4 Eier getrennt
  5. 100 gr. gem. Mandeln
  6. 0,5 pck. Backpulver
  7. 1 tl. Zimt
  8. 75 ml. Wasser
  9. 75 ml. Amaretto
Zutaten Creme
  1. 1 Glas Schwartau Samt Süße Orange
  2. 50 gr. Marzipan
  3. 500 gr. Mascarpone
  4. 250 gr. Joghurt
  5. 300 gr. Lebkuchen (Herzen Sterne Brezeln)
  6. 400 gr. Schlagsahne
  7. 30 gr. Zucker
  8. 1 tl. Zimt
  9. 1-2 tl. Lebkuchengewürz
  10. 3 Eßl. Puderzucker
  11. 8 Eßl. Orangensaft
  12. 8 Blatt Gelatine
Zubereitung Boden
  1. Eigelb mit Zucker, Wasser und Amaretto schaumig rühren.
  2. Mandeln, Mehl, Stärke, Backpulver und Zimt mischen.
  3. Mit dem Schneebesen in die Eigelbmasse unterheben.
  4. Eiweiß steif schlagen und mit dem Schneebesen unterheben.
  5. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 160 C ca. 30 min. backen.
  6. Auskühlen lassen und einmal Waagerecht durchschneiden.
  7. Um den unteren Boden einen Tortenring legen, aber etwas platz lassen.
Zubereitung Creme
  1. Orangenmarmelade mit etwas Wasser und gezupften Marzipan erhitzen.
  2. Mit dem Mixer nochmal rühren.
  3. Auf dem ersten Boden verstreichen.
  4. Mascarpone, Joghurt und Zucker glatt rühren.
  5. Lebkuchen klein bröseln und einrühren.
  6. Sahne mit Puderzucker und Zimt steif schlagen unter die Mascarpone Creme heben.
  7. Gelatine einweichen.
  8. Orangensaft erhitzen und Gelatine darin auflösen.
  9. 1 Eßl. Creme in die Gelatine rühren und das dann in die Creme einrühren.
  10. Hälfte der Creme auf dem ersten Boden glattstreichen.
  11. 2. Boden auflegen und die restliche Creme darauf glattstreichen.
  12. Verzieren nach Lust und Laune
Tipp
  1. Die Orangenmarmelade lässt sich durch jede Lieblingsmarmelade ersetzen
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/
_dsc7511

Damit ich auch wußte was ich euch hier schreiben kann geschmacklich,

habe ich nach dem Mittagessen gleich ein stück als Nachtisch verputzt und 

freue mich riesig auf das Kaffeetrinken nachher 😉

_dsc7507

Trotz des ekligen Wetters da draußen wünsche ich euch einen

schönen Tag 🙂

_dsc7509

Bis bald

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

4 Kommentare auch kommentieren

  1. Renate Bieniek sagt:

    Super Rezept lieben Dank.

    1. Nazze sagt:

      Das freut mich 🙂 gerne

  2. Heide Recknagel sagt:

    Tolles Rezept danke

    1. Nazze sagt:

      Gerne 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.