Himmlisch leckere….

_dsc7548

…. Kokos Orangen Wölkchen.

Der 1. Advent kommt in sehr großen Schritten näher 🙂 da geht 

es bei uns richtig los mit der Weihnachtsbäckerei. Vorab habe ich

nochmal ein Testlauf gemacht, der sich gelohnt hat. Sollen ja schließlich

auch schmecken oder? Entstanden sind kleine Kokos Orangen Wölkchen,

die ihren Namen verdient haben. Man muss sie gut festhalten sonst fliegen

sie einem von der Hand, so leicht sind sie. Aber auch nicht zu fest sonst

zerfallen sie. Ganz zart schmelzend verhalten sie sich im Mund. 

_dsc7547

Keineswegs staubtrocken durch die fruchtige Note der Orange und der 

Kokosraspeln. Keine große Arbeit sondern schnell gemacht, absolut

Kinderleicht. Probiere sie aus und lass Dich von ihnen Geschmacklich

Bezaubern 😉

_dsc7546

Für dich zum Nachbacken:

Kokos Orangen Wölkchen
Himmlisch lecker und zart
Write a review
Print
Zutaten
  1. 250 gr. weiche Butter
  2. 80 gr. Puderzucker
  3. 250 gr. Speisestärke
  4. 100 gr. Mehl
  5. 150 gr. Kokosraspeln
  6. 2-3 tl. Orangenschale
  7. 1 tl. Zimt
Zur Verzierung
  1. Wenn man mag
  2. Kuvertüre oder Zuckerguss
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 C vorheizen
  2. Zutaten zu einem Teig vermengen.
  3. Mit Hilfe von einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
  4. Ca. 15 min Backen.
  5. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  6. Wenn man mag nun mit geschmolzener Kuvertüre besprenkeln oder mit einem Zuckerguss.
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/
_dsc7545

_dsc7544

_dsc7543

Bis bald 

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

3 Kommentare auch kommentieren

  1. Heide Recknagel sagt:

    Liebe Nazze war noch gerade auf deiner Pinterest- Seite tolle Rezepte und tolle Seite von dir.
    Schönen Abend wünscht dir Heide

    meine Pinterest Seite Heide´s gibt viel zum stöbern.

    1. Nazze sagt:

      Danke schön Heide, das freut mich zu hören 🙂
      Dann werde ich mal stöbern gehen 😉 Auch dir einen schönen Abend.
      LG Nazze

  2. Heide Recknagel sagt:

    Muss ich nachmachen danke, liebe Grüße Heide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.