Nicht nur für Weihnachten….

….sind diese leckeren Walnuß Törtchen.

Nicht unbedingt zum Kaffee aber als Nachtisch der Renner, ach warum 

nicht auch zum Kaffee.

Sie kommen einfach und schlicht daher, mehr brauchen sie auch

nicht. Dieser leckere Walnuss Schoko Orangen Pudding in einen

Walnuss Mürbeteig gepackt ist einfach Schmecktastisch 😉

Man kann auch einen leckeren Vanille Walnuss Pudding machen

und als Füllung nehmen. Was ich auch schon hatte Kaffee Walnuss

Pudding das war der Hammer. Aber nun ist ja Weihnachtszeit da 

mußten sie sich ein bissl anpassen 😉 So vielfältig und Wandelbar

im Geschmack, das liebe ich an ihnen besonders. Und damit ihr

euch auch davon überzeugen könnt möchte ich natürlich das Rezept

an euch weitergeben 😉

Zum Nachbacken:

Walnuß Törtchen
Nicht nur für weihnachten
Write a review
Print
Zutaten Boden
  1. 200 gr. Mehl
  2. 60 gr. gem. Walnüsse
  3. 1 tl. Zimt
  4. 40 gr. Zucker
  5. 3 Eßl. Rum
  6. 80 gr. Butter
  7. 1 Ei
Zutaten Füllung
  1. 400 ml. Milch
  2. 40 gr. Speisestärke
  3. 1 Vanilleschote
  4. 50 gr. grob gehackte Walnüsse
  5. 2 tl. Orangenschale
  6. 2 Eigelbe
  7. 3 Eßl. Zucker
  8. 100 gr. Zartbitter Schokolade
Dekoration
  1. weiße Kuvertüre
  2. Walnußhälften
Zubereitung Boden
  1. Mehl, Nüsse, Zimt und Zucker mischen.
  2. Rum, Butter und Ei hinzufügen und zu einem Teig verkneten.
  3. In Folie wickeln und 30 min kalt stellen.
Zubereitung Füllung
  1. Schokolade in kleine Stücke brechen.
  2. Eigelb und Zucker cremig schlagen.
  3. 100 ml. Milch mit der Speisestärke verrühren.
  4. Restliche Milch mit Schokolade erhitzen.
  5. Orangenschale, Mark der Vanilleschote und die Schote einrühren.
  6. Unter rühren aufkochen und die angerührte Stärke einrühren.
  7. Wird sehr schnell dick.
  8. Topf von der Kochstelle nehmen, Vanilleschote entfernen und das Eigelb gemisch einrühren.
  9. Zum Schluss noch die grob gehackten Walnüsse einrühren, erkalten lassen.
Fertigung
  1. Teig auf bemehlter Fläche ausrollen ca. 0,5 cm und Kreise mit einem ca. 8 cm Durchmesser ausstechen.
  2. Eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken und die Kreise in die Mulden geben.
  3. Walnuss Pudding auf die Mulden verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 170 C ca. 20-25 min. backen.
  4. Abkühlen lassen und im Kühlschrank gut durchkühlen.
Dekoration
  1. Kuvertüre schmelzen und die Törtchen besprenkeln und eine Walnußhälfte darauf geben.
Notes
  1. Tipp: Den eventuell restlichen Pudding einfach genießen 🙂
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/

Habt einen schönen Tag

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.