Luftig, Fluffig, Locker….

….beschreibt diese Klasse Quarkbällchen am besten.

Dies waren meine ersten Quarkbällchen die ich gemacht habe,

bin so stolz auf mich. Alles lief glatt und reibungslos. Sogar mein

Mann hatt mit geholfen, wahre Teamarbeit war das 🙂 Mein kleiner 

wünschte die sich schon lange und nun war gestern der Tag der Tage 😉

Habe gleich natürlich die Quarkbällchen ein wenig auf Weihnachten 

abgestimmt und Spekulatiusgewürz und Orangenabrieb mit hinzu getan.

Einfach nur Klasse sind sie geworden und soooo lecker.

Kaum in Zucker gewälzt waren die Bällchen nach einander auch schon

wieder verschwunden. Wir essen sie unheimlich gerne warm.

Zum Nachfrittieren:

Quarkbällchen
Lecker, Locker, Fluffig
Write a review
Print
Zutaten Grundrezept
  1. 500 gr. Mehl
  2. 500 gr. Quark
  3. 1 tl. Salz
  4. 1 pck. Backpulver
  5. 3 tl. Vanillezucker
  6. 4 Eier
  7. 150 gr. Zucker
Für das Weihnachtliche noch
  1. 1 tl. Zimt
  2. 1 pck. Spekulatiusgewürz
  3. oder
  4. 1 pck. Orangenabrieb
  5. 2 eßl. Kakao
  6. 1 tl. Zimt
Zum Fritieren
  1. Ca. 1,5 Kg Pflanzenfett bzw. Kokosfett
Zum wälzen
  1. Schüsselchen mit Zimt Zucker gemisch
Instructions
  1. Quark einrühren.
  2. Mehl mit Backpulver, Salz und wenn man mag die Weihnachtsgewürze mischen.
  3. Mehl mischung unterrühren.
  4. Nun kann man sie in der Friteuse ausbacken oder in einem Topf.
Topf Variante
  1. Fett im Topf erhitzen bei Stufe 1-9 reicht bei mir die Stufe 6.
  2. Hände einmehlen und Kugeln formen und in das fett geben oder mit 2 Teelöffel
  3. Teig abstechen und in den Topf gleiten lassen.
  4. In der Regel drehen sie sich wie von alleine wenn sie fertig sind.
  5. Danach auf einen mit Zewa ausgelegten Teller Platzieren und in Zucker Zimt Mischung wälzen
Friteuse
  1. Fett auf 160 C erhitzen und dann wie oben beschrieben fortfahren.
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/

Lasst sie euch schmecken

eure Nazze 🙂

4.7 (93.33%) 3 votes

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Pascal sagt:

    Weihnachtliche Quarkbällchen sind ja mal eine geniale Idee. Ich mag Quarkbällchen echt gerne, weil sie eine angenehme Größe haben und total saftig sind. Aber die weihnachtliche zu würzen. Echt gute Idee. 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Pascal

    1. Nazze sagt:

      Hallo Pascal,
      Danke schön 🙂 Das freut mich zu hören das dir diese Idee gefällt. Ich mache gerne aus ganz normalen Backwaren die es das ganze Jahr gibt was Weihnachtliches sofern es das Gebäck es zulässt.
      Ich wünsche dir und deiner Familie ein Frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
      Viele liebe Grüße
      Nazze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.