Ein Frohes Neues Jahr….

on

…. wünsche ich euch mit einer Kaffee Walnuss Torte.

Das Neue Jahr soll ja gut anfangen:

Unsere Neujahrs Torte ein Gedicht mit zart schmelzender Schoko

Kaffee Creme.  Nur der Gedanke daran lässt mir das Wasser im

Munde zusammen laufen, das ich in die Küche rennen muß um

mir ein weiteres Stück zu Genehmigen 🙂 Nach meinem Mann könnte

sie allerdings etwas Kaffiger sein, für mich ist sie so perfekt.

Probiert sie aus und lasst euch auch begeistern 🙂

Zum Nachbacken:

Kaffee Walnuss Torte
Eine Harmonie für eine 26er Form
Write a review
Print
Zutaten Boden
  1. 6 Eier
  2. 4 Eßl. Espresso
  3. 1 prise Salz
  4. 3 tl. Vanillezucker
  5. 150 gr. Zucker
  6. 100 gr. Mehl
  7. 50 gr. Speisestärke
  8. 100 gr. gem. Walnüsse
  9. 1 Pck. Backpulver
Zutaten Kaffee Creme
  1. 200 ml. Espresso
  2. 60 ml. Amaretto
  3. 130 gr. Schokolade Zartherb
  4. 15 Blatt Gelatine
  5. 50 gr. Puderzucker
  6. 250 gr. Mascarpone
  7. 250 gr. Joghurt
  8. 400 gr. Sahne
Dekoration
  1. 400 gr. Sahne
  2. 3 pck. Sahnesteif
  3. ca. 100 gr. gem. Walnüsse
Zubereitung Boden
  1. Eier trennen
  2. Eiweiß mit 4 Eßl. Espresso und 1 prise Salz steif schlagen.
  3. Dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.
  4. Eigelb nach und nach unterrühren.
  5. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Walnüsse mischen, langsam rührend einrieseln lassen.
  6. Masse in eine gefettete Springform geben und bei 175 C ca. 30-40 min backen.
  7. Gut auskühlen lassen und 2x Waagerecht durchschneiden.
  8. Um 1 Boden einen Tortenring legen.
Zubereitung Kaffee Creme
  1. Gelatine einweichen.
  2. Schokolade klein brechen und mit dem Espresso, Amaretto und Puderzucker erhitzen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat.
  3. Gelatine ausdrücken und in die Kaffee mischung einrühren.
  4. Masse etwas abkühlen lassen.
  5. Mascarpone und Joghurt geschmeidig rühren.
  6. Sahne steif schlagen und in die Mascarpone mischung unterheben.
  7. Kaffee mischung unter die Mascarpone mischung geben.
  8. Die hälfte auf dem ersten Boden glatt streichen und den 2. Boden auflegen.
  9. Restliche Creme darauf glatt streichen und den 3. Boden auflegen.
  10. Mindestens 5 Stunden kalt stellen.
Dekoration
  1. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und die hälfte der Walnüsse unterheben, die Torte komplett mit einstreichen.
  2. Am Rand die gem. Walnüsse anbringen. Ich habe es dran
  3. geschmissen. Restliche Sahne für Sahnetuffs verwenden.
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/

Bis bald

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.