Zum Frühstück oder als Beilage….

…. ist dieses Kasten Weißbrot ein Hit.

Ideal zum Frühstück mit Nutella oder Marmelade, natürlich auch Wurst

oder Käse. Auch toll als Beilagenbrot zur Gulaschsuppe, Bauerntopf usw.

Zum Grillen mit Röstzwiebeln oder getrockneten Tomaten oder auch mit

Peperonis verfeinert ein Hit. Ihr seht sehr vielseitig verwendbar. Es ist sehr 

fluffig und für so ein Weißbrot auch recht lange Haltbar. Wie lange genau

kann ich natürlich nicht sagen das es spätestens am dritten Tag alle ist.

Was ich sagen kann es schmeckt nach 3 Tagen immer noch absolut 

Klasse, zwar nicht mehr so frisch, ist ja klar, aber auch noch nicht alt.

Probiert es einfach mal aus 😉

Zum Nachbacken:

Kasten Weißbrot
Lecker, fluffig
Write a review
Print
Zutaten
  1. 30 gr. frische Hefe
  2. 1 tl. Zucker
  3. 300 ml. lauwarme Milch
  4. 40 gr. Butter
  5. 10 gr. Salz
  6. 500 gr. Mehl
  7. 2 Eßl. Joghurt
Zubereitung
  1. 100 ml. Milch erwärmen und den Zucker und die Hefe einrühren, 15 min. ruhen lassen.
  2. 200 ml. Milch mit der Butter erwärmen, Salz und Joghurt einrühren.
  3. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde machen.
  4. Hefemischung hineingeben und dann die Fett Milch dazu.
  5. Gut verkneten und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  6. Teig nochmal gut durchkneten und in eine gefettete Kastenform geben, nochmal ca. 20 min gehen lassen.
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 200 C auf unterster Schiene ca. 40 min backen.
Tipp
  1. Man kann auch ganz toll Röstzwiebeln oder getrocknete Tomaten einarbeiten, auch mit Peperoni ganz prima. Beim 2. Kneten einfach einarbeiten.
Nazze Backt http://nazze-backt.de/

Lasst es euch schmecken

eure Nazze 🙂

2 Gedanken zu „Zum Frühstück oder als Beilage….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.