Viva la Mexico….

on

….Eintopf.

Bei diesem Wetter verlangt es in mir nach wärmendem Essen,

da kann man mit einem guten leckeren Eintopf nichts verkehrt

machen 🙂 Und dieser Mexico Eintopf hatt bei meinen Männern

eingeschlagen wie eine Bombe. Super einfach und schnell zu kochen,

und absolut ein Traumtopf 🙂

Dazu ein leckeres selbstgemachtes Baguette oder Fladenbrot was

will man mehr? Das Nachkochen lohnt sich, versprochen!

Zum Nachkochen:

Mexico Eintopf
Mega lecker
Write a review
Print
Zutaten
  1. 600 gr. kartoffeln
  2. 1 Gemüsezwiebel
  3. 3 rote Paprika
  4. 1/2 Tube Tomatenmark
  5. 700 ml. Gemüsebrühe
  6. 1 Dose Mais
  7. 1 große Dose Kidneybohnen
  8. 250 ml. Tomatensaft
  9. 2 Eßl. Ajvar
  10. Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf
  11. 600 gr. Hack gemischt
  12. 2 -3 Eßl. Petersilie
  13. 1 Ei
  14. 4-5 Eßl. Paniermehl
  15. Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Hack, Petersilie, Ei, Paniermehrl, Salz und Pfeffer gut vermischen und zu kleinen Frikadellchen formen.
  2. Frikadellchen in einer Pfanne braten und beiseite stellen.
  3. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  4. Paprika in Würfel schneiden.
  5. Zwiebel in Viertelringe schneiden.
  6. Zwiebeln in einem Topf anschwitzen.
  7. Kartoffeln und Paprika hinzugeben und kurz anbraten.
  8. Salzen, mit Tomatenmark und Ajvar verrühren.
  9. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und gute 20 min. bei mittlere Hitze köcheln lassen.
  10. Mais und Bohnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  11. Mais und Bohnen mit dem Tomatensaft in den Topf geben und etwas einkochen lassen.
  12. Mit den Gewürzen abschmecken.
  13. Die Frikadellchen in den Topf geben und kurz köcheln lassen.
  14. Servieren.
Tipp
  1. Dazu passt gut Baguette, Fladenbrot.
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/

Guten Appetit

eure Nazze 🙂

4.7 (93.33%) 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.