Käsekuchen mit….

on

…. Nussboden und Nuss Streuseln.

Es war wieder Zeit für einen Käsekuchen, mich und meine Familie

gelüstete es. Bei uns wird er grundsätzlich mit einem Mürbeteig

Boden gebacken, schmeckt für uns am besten. Der wird nach Gusto

und Laune leicht abgewandelt, mal mit Nüsse, Kakao und auch die

kleine Menge Flüssigkeit variiert. Auch der Käsemasse bleiben wir treu,

Wo dann nach Laune das ein oder andere hinzugefügt wird. Je nachdem 

wie viel Flüssigkeit rein kommt, wird mehr Speisestärke verwendet.

Grundsätzlich nehme ich kein Vanillepuddingpulver sondern eine frische

Schote wird ausgekratzt und ebend die Speisestärke genommen. 

Zum Nachbacken:

Nuss Käsekuchen
Write a review
Print
Zutaten Boden
  1. 300 gr. Mehl
  2. 100 gr. gem. Haselnüsse
  3. 125 gr. kalte Butter
  4. 1 Ei
  5. 1,5 tl. Zimt
  6. 50 gr. Zucker
  7. 50 gr. braunen RohrRohrzucker
  8. 2 tl. Backpulver
  9. 3 Eßl. Rum
  10. 1 prise Salz
Zutaten Käsecreme
  1. 690 gr. Magerquark
  2. 4 Eßl. Joghurt
  3. 125 gr. Zimmer warme Butter
  4. 5 Eier
  5. 4,5 Eßl. Speisestärke
  6. 200 gr. Zucker
  7. Saft einer Zitrone
  8. 1 Vanilleschote
  9. 2-3 Eßl. Kakao
Zutaten Streusel
  1. 150 gr. Mehl
  2. 50 gr. Zucker
  3. 100 gr. Butter
  4. 50 gr. gem. Haselnüsse
  5. 1 tl. Zimt
Zubereitung Boden
  1. Alles zu einem klumpen Teig verkneten. Anschließend ausrollen und eine gefettete Springform mit dem Teig auslegen, den Rand etwas hochziehen nicht vergessen.
Zubereitung Käsecreme
  1. Die Butter und Zucker in einer Schüssel geschmeidig rühren.
  2. Die Eier einzeln einrühren mit jeweils ca. 30 sek.
  3. Saft der Zitrone und das Mark der Vanilleschote einrühren.
  4. Kakao einrühren.
  5. Zum Schluss den Quark, Joghurt und die Speisestärke hinzufügen.
  6. Die Käsemasse auf dem Boden verteilen.
  7. Backen im vorgeheizten Ofen bei 150 C Umluft ca. 60 min.
  8. Nach ca. 25 min mit einem Messer zwischen der Creme und dem Teigrand entlang fahren und die Streusel darauf verteilen.
  9. Nach dem Backen mindestens 1 Stunde noch in der Form belassen.
Zubereitung Streusel
  1. Alles miteinander verkneten.
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/

Tipps für den Käsekuchen:

1. Nach 25 Min zwischen Rand und Käsecreme einschneiden, so entweicht

einiges an Luft und verhindert Risse. Wer ganz sicher sein möchte tut dies

nochmals nach 25 min.

2. Nach dem Backen eine gute halbe Stunde im Ofen lassen bei leicht geöffneter

Tür.

3. Eine Gute Stunde noch in der Form belassen.

Einen schönen Nachmittag

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

3 Kommentare auch kommentieren

  1. Jessi sagt:

    Huhuu,

    der klingt wirklich lecker, hast du den in einer 28er Springform gebacken?

    VG,
    Jessi

    1. Nazze sagt:

      Hallo Jessi,
      Ja in einer 28er Form ☺
      War auch lecker.
      Liebe Grüsse
      Nazze

      1. Jessi sagt:

        Huhu,
        danke für die Antworten 🙂 Haben gerade eben ein Stück verputzt, sehr lecker. Mit der Schokolade hatte ich bisher noch keinen Käsekuchen, sollte man probiert haben.
        LG,
        Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.