Es war wieder mal an der Zeit….

on

….für ein Tiramisu nach meiner art.

Mein Mann lag mir schon ne Weile damit in den Ohren, nun 

konnte ich es nicht mehr hören und Zutaten gekauft. Gestaltet

sich immer schwierig an Zabaione Quark oder Joghurt ran zu 

kommen 🙁 Naja egal geschafft 🙂 Alles zusammen gemixt und

gestabelt ab in den Kühlschrank. Ach Gott die Wartezeit lies ihn

hibbelig werden *ggg* Und dann will ich für euch auch noch

Fotos davon machen owei. Was war er Glücklich als er endlich

zuschlagen durfte und sein Tiramisu Essen durfte 🙂

Zum Nachmachen:

Tiramisu
Mein Mann sagt mhhhh lecker Für eine Formgröße von ca. 25x17 cm
Write a review
Print
Zutaten
  1. 2 reihen Löffelbiscuits
  2. 500 gr. Mascarpone
  3. 2 Joghurts oder Quark Zabaione
  4. 300 ml. Sahne
  5. 100 gr. Zucker
  6. 2 pck. Sahnesteif
  7. 1 pck. Vanillezucker
  8. Kakao zum bestäuben
  9. 250 ml. Espresso
  10. 250 ml. Amaretto
Zubereitung
  1. Mascarpone mit Joghurt oder Quark, Zucker und Vanillezucker vermengen.
  2. Sahne steif schlagen mit Sahnesteif und unter die Mascarpone masse heben.
  3. Espresso und Amaretto mischen.
  4. Löffelbiscuits mit der Zuckerseite in die Espresso Amaretto mischung kurz eintauchen und in die Form legen bis der Boden bedeckt ist.
  5. Die hälfte der Mascarpone Mischung auf den Löffelbiskuits verteilen.
  6. Und noch einmal von vorne.
  7. Löffelbiscuits in Flüssigkeit tauchen auf Mascarpone und Rest Mascarpone darauf.
  8. Gute 1-2 Stunden in den Kühlschrank und erst kurz vorm servieren mit Kakao bestäuben.
Tipp
  1. Am besten schmeckt es wenn es eine Nacht durchziehen durfte 🙂
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/

Einen schönen Mittwoch 

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.