Himmlisches für den Valentinstag….

….Schoko Himbeer Cupcakes.

Ich persönlich halte nicht viel von diesem Tag, ist mir einfach

zu Kommerziell, es ist doch viel schöner an einem anderen Tag 

seine Liebste oder Liebsten zu Überraschen oder?  Das Jahr hat

ja schließlich 365 Tage und nicht nur einen wo man seine Liebe

zeigen kann und sollte. Vor allem steigen meistens die Preise der Blumen. 

Aber zu solchen Tagen das passende zu backen, bereitet mir 

allerdings wieder Freude und lässt mein Herz höher schlagen.

 

Früher hätte ich meinen Mann oder die Kinder erschlagen wenn

es was für die Küche gibt, heute freue ich mich über die kleinsten

Ausstechförmchen wie blöde 😉 Gebacken habe ich ja schon immer gerne,

doch ist es in den letzten paar Jahren eine regelrechte Sucht geworden.

Zu diesem besonderen Tag 😉 schenke ich euch mein Rezept zu 

diesen wirklich leckeren Himmlischen Schoko Himbeer Cupcakes.

Ok 6 Stück habe ich diesmal mit TK Erdbeeren noch gemacht, da mein

kleinster nicht so die Himbeeren mag. Und eine gute Freundin von mir

mag auch lieber Erdbeeren.

Zum Nachbacken:

Schoko Himbeer Cupcakes
Himmlisch leckere 12 Stück
Write a review
Print
Zutaten Cupcake
  1. 150 gr. Zartbitterschokolade
  2. 125 gr. Butter
  3. 120 gr. Zucker
  4. 2 tl. Vanillezucker
  5. 1 prise Salz
  6. 3 Eier
  7. 200 gr. Mehl
  8. 2 tl. Backpulver
  9. 12 I Love Milka Pralinen
  10. 12 TK Himbeeren
Zutaten Frosting
  1. 250 gr. Mascarpone
  2. 200 gr. Sahne
  3. 3 pck. Sahnesteif
  4. ca. 50 gr. Puderzucker oder mehr nach Bedarf
  5. Rote Lebensmittelfarbe
Dekoration
  1. Zuckerherzen und oder Schokoherzen
Zubereitung Cupcakes
  1. Schokolade grob hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen.
  2. Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier zugeben und mit dem Schneebesen verrühren.
  3. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  4. Teig in Muffinförmchen verteilen, in die Teigmitte jeweils eine Praline geben, leicht eindrücken, darauf eine Himbeere legen.
  5. Im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 min backen, Stäbchenprobe
  6. Herausnehmen und auskühlen lassen.
Zubereitung Frosting
  1. Die Mascarpone cremig rühren, mit Puderzucker süßen.
  2. Rote Lebensmittelfarbe einrühren, dabei bedenken das die Sahne noch hinzukommt.
  3. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarpone heben.
  4. Die Creme mit einer Sterntülle auf die komplett ausgekühlten Muffins spritzen.
  5. Nach Belieben mit Zuckerherzen und oder Schokoherzen verzieren
Nazze Backt http://nazze-backt.de/

Einen schönen Nachmittag

eure Nazze 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.