Pasta mit Chorizo und Paprika….

….Ruck Zuck habt ihr ein leckeres Essen auf dem Tisch.

Würzig bis scharf, wir lieben es scharf, am besten ist es wenn es

zweimal brennt. Das haut alle Viren raus 😉 Weswegen wir auch

Chorizo Hot dafür verwenden statt die milde Variante. Die Mozzarella

Bällchen sollten eigentlich kurz vor dem Servieren mit in den Topf, doch

leider mag mein kleinster keinen. Somit haben wir ihn erst auf den Tellern

hinzugefügt. Waren zwar dadurch nicht ganz so warm aber es ging.

Das nächste mal mache ich das Gericht einfach wieder wenn er nicht da ist.

Es hatt für 4 Leute und 2 Tage gereicht. 

Zum Nachkochen:

Pasta mit Chorizo und Paprika
Einfach und lecker
Write a review
Print
Zutaten
  1. 800 gr. Pasta
  2. 1 Gemüsezwiebel
  3. 300-350 gr. Chorizo
  4. 2 Knoblauchzehen
  5. 1 Glas gegrillte Paprika (520 gr.)
  6. 1 halbe Tube Tomatenmark
  7. 2 Dosen Pizzatomaten
  8. 1 Eßl. brauner Zucker
  9. Thymian, Chiliflocken, Salz, Pfeffer
  10. 125 gr. Mozzarellabällchen
  11. Parmesan zum bestreuen
Zubereitung
  1. Zwiebel in halbe Ringe schneiden.
  2. Chorizo in scheiben schneiden.
  3. Paprika abtropfen und würfeln.
  4. Knoblauch schälen und klein hacken.
  5. Pasta kochen.
  6. Einen Topf erhitzen und die Zwiebel darin anbraten.
  7. Chorizo hinzufügen und mit anbraten.
  8. Knoblauch und Paprika beimengen und kurz weiter braten.
  9. Tomatenmark einrühren und kurz rösten.
  10. Tomaten und Zucker einrühren, würzen und aufkochen lassen.
  11. Solange köcheln lassen bis es leicht eingedickt ist.
  12. Bei bedarf nochmal mit Gewürzen abschmecken.
  13. Mozzarella und Nudeln mit Beimengen.
  14. Vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.
Nazze Backt und Kocht http://nazze-backt.de/

Guten Appetit

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.