Hackbällchen Auflauf….

….mit Blumenkohl, Kartoffeln und Möhren.

Ich muß gestehen, ich war zu faul eine Bechamelsoße zu machen.

Nie wieder kaufe ich eine fertige, denn die war sowas von 

Geschmackslos, das ist unglaublich. Und letztendlich sie selber 

zu machen ja nun nicht wirklich schwer oder langwierig. Ich habe

mich belehren lassen und werde es nie wieder tun 😉 reine Geld

verschwendung. Habe aber diesen Auflauf trotzdem lecker 

hinbekommen und die Soße ordentlich gewürzt mit Salz, Pfeffer

und Muskatnuss. Das schreit nach Wiederholung!

Zum nachkochen:

Drucken
Hackbällchen-Blumenkohl Auflauf
Portionen: 6 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 4 Stück Möhren
  • 10 Kartoffeln
  • 1 kg Hack
  • 3 Pck. Bechamelsoße oder lieber selber machen 😉
  • 3 Eßl. Paniermehl
  • 2 Eßl. Senf mittelscharf
  • 2,5 Eßl. Pizzagewürz
  • 1 Ei
  • 200 gr. Emmentaler geraspelt oder anderen Käse
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Blumenkohl in Rößchen zerlegen, waschen und für 10 min in Salzwasser kochen. In einem Sieb abtropfen lassen.


  2. Kartoffeln und Möhren schälen, in Scheiben schneiden und für ca. 15 min. in Salzwasser kochen. In einem Sieb abtropfen lassen.

  3. Hack mit Paniermehl, Senf, Ei, Pizzagewürz, Salz und Pfeffer vermengen. Zu kleinen Bällchen formen und in einer Pfanne mit Öl anbraten.

  4. Bällchen, Kartoffeln, Möhren und Blumenkohl jeweils zur hälfte in eine Auflaufform geben. Mit 1,5 Pck. Bechamelsoße übergießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Bei einer selbstgemachten brauch man nicht Nachwürzen.

  5. Die restlichen Bällchen, Kartoffeln, Möhren und Blumenkohl darauf verteilen, mit der restlichen Bechamelsoße übergießen und wieder würzen.

  6. Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 C ca. 30 min backen.

 

Guten Appetit

eure Nazze 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.