Schnitzel in Parmesan Panade….

….mit Gnocchi-Tomaten und grünem Salat.

Unglaublich Lecker und so einfach 🙂 Eine tolle Harmonie auf

dem Teller und Gaumen. Selbst die Panade mag ich nicht so

Leute sind davon begeistert. Man kann auch bei der Panade

schön variieren wie zb.: statt Mehl mit Senf einstreichen

oder nur mit Parmesan und das Paniermehl weglassen.

Beide Varianten kann ich empfehlen 😉 Die Schnitzel sind innen

schön saftig und aussen knusprig.

Zum Nachkochen:

Drucken
Schnitzel in Parmesan Panade mit Gnocchi-Tomaten und Salat
Portionen: 4 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 4 Schnitzel
  • Salz, Pfeffer
  • 50 gr. Mehl
  • 65 gr. Paniermehl
  • 75 gr. Parmesan
  • 2 Eier
  • 30-40 gr. Butterschmalz
  • 350 gr. Mini-Rispentomaten
  • 600 gr. Gnocchi
  • 1 Eßl. Olivenöl
  • 1 Eßl. Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,5 Eßl. Pizzagewürz
Zubereitung
  1. Schnitzel abbrausen, trocken tupfen und platt Klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden. Parmesan und Paniermehl vermischen, Eier verquirlen. Schnitzel durch die Eier ziehen und dann durch die Paniermehl Mischung. In heißem Butterschmalz von jeder Seite ca.3-4 min gut anbraten.

  2. Tomaten vierteln. Butter und Öl in einer Pfanne auslassen, Gnocchi rundherum darin anbraten. Tomaten, Knoblauch und Pizzagewürz hinzugeben und gute 5 min. weiter braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Gnocchi mit den Schnitzel servieren und dazu passt ein kleiner grüner Salat.

 

Guten Appetit

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.