Alle 2-3 Tage gibt es….

….diese Brötchen bei uns.

Und nun auch bei euch 😉 Es gibt wirklich nicht viel zu sagen.

Wir Essen sie alle gerne in der Familie. Das ist das erste Rezept 

wo alle Daumen hoch machen :). Auch ideal für Backanfänger,

da eigentlich nichts schief gehen kann wenn man sich an das

Rezept hält. Der Teig ist fast null klebrig, man muss keine 

Arbeitsfläche bemehlen, worauf wartet ihr? Probiert sie aus 😉

Ich mache immer eine hälfte mit Körner und eine ohne.

Zum Nachbacken:

Drucken
Brötchen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 600 gr. Mehl
  • 1,5 tl. Salz
  • 1 tl. Zucker
  • 1 prise Brotgewürz kein muss
  • 1 Würfel Hefe
  • 20 ml. Olivenöl
  • 300 ml. lauwarmes Wasser
  • Körner bei Bedarf
Zubereitung
  1. Mehl, Zucker, Salz und Brotgewürz mischen.

    Olivenöl und Wasser darüber schütten.

    Hefe reinbröckeln.

    Alles gut verkneten bis der Teig fast gar nicht mehr klebt und sich leicht von der Schüssel löst.

  2. 1 Stunde zugedeckt an einen warmen Ort gehen lassen.

    Auf eine Arbeitsplatte geben, bei Bedarf nun die Körner reinkneten.

    Teig in 8-10 Portionen teilen und jeweils zur Kugel oder Quadrat formen.

    Sehr flach drücken geht im Ofen stark auf.

  3. Im vorgeheizten Ofen bei 200 C. ca. 20-25 min Backen. 

    Wenn sie aus dem Ofen kommen sind sie die ersten 10 min ca. steinhart.

 

Einen schönen Mittwoch

eure Nazze 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.