Das Dessert zur Torte….

….Amaretto Erdbeer Becher.

Wenn man die Torte und das Dessert möchte, muß man einfach

nur die Reste in ein Becher oder Glas schichten 😉 Je nach Größe

gibt es dann 6-8 Stück. Für alle die nur das Dessert möchten 

gibt es nochmal die Mengenangaben der Zutaten 😉 Man muß 

auch nicht extra einen Biscuit backen oder kaufen nur die Löffelbiskuits

reichen auch vollkommen aus.

Zum Nachbacken:

Drucken
Amaretto Erdbeer Becher
Autor: Nazze
Zutaten
  • 12 ca. Löffelbiscuits
  • Amaretto zum tränken
  • 400 gr. Erdbeeren
  • 250 gr. Mascarpone
  • 250 gr. Magerquark
  • 200 gr. Sahne
  • 2 Eßl. Kakao
  • 80 gr. Puderzucker
  • 5 Blatt Gelatine
  • Dekoration
  • weiße Raspelschokolade
  • ganze Erdbeeren
Zubereitung
  1. Löffelbiscuits auf dem Boden verteilen, falls nötig in stücke brechen.

    Gut mit Amaretto beträufeln, gegebenfalls wiederholen.

  2. Erdbeeren waschen, trocken tupfen, ca. die hälfte in Scheiben schneiden.

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

    Mascarpone, Quark, Kakao und Puderzucker geschmeidig rühren.

    Gelatine ausdrücken in einem kleinen Topf erhitzen und auflösen.

    2 Eßl. der Creme einrühren, unter die übrige Creme rühren.

    Sahne steif schlagen und unterheben.

  3. Creme auf den Löffelbiscuits geben.

    Auf die Creme Erdbeerscheiben legen. Und von vorne anfangen als Abschluss Creme mit einer ganzen Erdbeere und Raspelschokolade


 

Einen schönen Sonntag

eure Nazze 🙂

Ein Gedanke zu „Das Dessert zur Torte….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.