Mit einem Happs sind sie im Mund….

….Käsekuchen Cake Pops.

Ich habe mal versucht richtig kleine Käseküchlein in einer 

Cake Pop form zu backen. Ich kann sagen hat ganz gut funktioniert.

Etwas ausbaufähig weil die Käsemasse nur in der hälfte der Form 

ist, aber aller anfang ist getan. Habe gänzlich darauf verzichtet die

Cake Pops in Schokolade zu tauchen, statt dessen nur mit einem 

Royal Icing verziert. Lediglich die Stiele wurden in klein wenig 

Kuvertüre getaucht um sie mit den Kugeln zu verbinden. 

Probiert sie aus und vielleicht entwickelt ihr sie mit mir weiter

bis zum perfekten Käsekuchen Cake Pop 🙂

Zum Nachbacken:

Drucken
Käsekuchen Cake Pops
Portionen: 40 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • Die Hülle
  • 2 Eier
  • 100 gr. Zucker
  • 250 gr. Mehl
  • 1 tl. Backpulver
  • 2 Eßl. Kakao
  • 120 gr. weiche Butter
  • Die Füllung
  • 250 gr. Quark
  • 60 gr. Zucker
  • 2 tl. Zitronensaft
  • 75 gr. Butter geschmolzen
  • 1 Ei
  • 2,5 Eßl. Speisestärke
  • Mark einer Vanilleschote
  • Das Frosting
  • 1 Eiweiß
  • 250 gr. Puderzucker
  • 1 spritzer Zitronensaft
  • Lebensmittelfarbe bei Bedarf
  • klein wenig Kuvertüre für die Stiele zum befestigen
Zubereitung
  1. Die Zutaten für die Hülle alle miteinander zu einem glatten teig verkneten.

    30 min ca. kühlen.

    Cake Pop formen mit dem Teig dünn auskleiden. Boden wie Deckel. 

  2. Die Käsecreme:

    Quark, Zucker, Zitrone und Vanillemark geschmeidig rühren.

    Die geschmolzene Butter langsam einrühren.

    Das Ei hinzufügen und verrühren, zum Schluss die Speisestärke unterrühren.

  3. Käsecreme in die Bodenform füllen. Deckel drauf setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180 C ca. 30 min. backen.

    Nach dem Backen noch 15 min ruhen lassen und dann die Cake Pops herausholen und auskühlen lassen.

  4. Für das Frosting:

    Eiweiß schaumig schlagen, Zitronensaft hinzufügen und Puderzucker langsam einrieseln lassen. Nun alles solange schlagen bis die Masse sehr fest und glänzend ist. 

    Bei Bedarf nun mit Lebensmittelfarbe färben.

    In einen Gefrierbeutel geben, kleines Loch rein schneiden und die Cake Pops verzieren.

 

Einen schönen Tag

eure Nazze 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.