Wie wäre es mit Verlockenden….

….Zitronenschnecken?

Frisch gebacken einfach himmlisch!

Süß duftende Hefeteig-Schnecken gefüllt mit einem selbstgemachten

Zitronenpudding. Diesmal habe ich ihn mit Päckchen Zitronenabrieb 

gemacht, da ich leider keine frischen Zitronen da hatte. Tut dem tollen

Geschmack aber kein Abbruch. Meistens gibt es sie bei uns zu Ostern,

doch kann man sie jederzeit genießen 🙂

Zum Nachbacken:

Drucken
Zitronenschnecken
Portionen: 20 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • Der Hefeteig:
  • 400 gr. Mehl
  • 35 gr. frische Hefe
  • 70 gr. Zucker
  • 125 ml. lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 80 gr. flüssige Butter
  • 1 prise Salz
  • 0,5 pck. Orangenabrieb
  • 0,5 tl. Kardamom
  • Die Füllung:
  • 60 gr. Butter
  • 80 gr. Gehackte Pistazien oder gehobelte Mandeln
  • 50 gr. Honig
  • 2 Eßl. Sahne
  • Der Pudding:
  • 40 gr. Speisestärke
  • 500 ml. Milch
  • 2 Eßl. Zucker
  • 1,5 pck. Zitronenabrieb
  • 1 Eigelb
Zubereitung
  1. Der Pudding:

    100 ml. Milch mit Stärke, Zucker und Abrieb verrühren.

    Restliche Milch aufkochen, vom Herd nehmen und die angerührte Speisetärke einrühren. Zum Schluss das Eigelb noch einrühren. Mit Folie abdecken und abkühlen lassen.

  2. Der Hefeteig:

    Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Darin zerbröckelte Hefe, Zucker und 6 EL Milch verrühren. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen. Eier, restliche Milch, Butter und Gewürze zugeben, alles ca. 5 Minuten verkneten. Weitere 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

  3. Die Füllung:

     Butter schmelzen. Pistazien oder Mandeln, Honig und Sahne unterrühren und einmal aufkochen. Abkühlen lassen. Aus Puddingpulver, Zucker und Milch nach Packungsanweisung einen Vanillepudding kochen, lauwarm abkühlen lassen, Eigelb unterrühren.

  4. Fertigstellung:

    Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Platte von ca. 40 x 60 cm ausrollen. Pistazien bzw. Mandelfüllung darauf verstreichen. Von der langen Seite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Nahtstellen gut zusammendrücken. Schnecken auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und weitere 10 Minuten gehen lassen.

  5. Mit einem Löffel eine Vertiefung in die Mitte jeder Schnecke drücken. Mit Pudding füllen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 C Ober-/Unterhitze auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 min. backen. Mit Puderzucker bestäuben.

 

Genießt den wundervollen Tag

eure Nazze 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.