Nicht nur zum Grillen als Beilage….

on

….ist dieser leckere Reissalat mit Hähnchen.

Zum grillen würde ich allerdings das Fleisch weg lassen und 

etwas mehr Paprika und Tomate zugeben. Schafskäse macht sich

auch sehr gut mit im Salat 😉 Wir essen ihn gerne auch mal lauwarm

wenn es draußen eh schon warm ist, dann etwas Naan oder Fladenbrot

dazu und gut ist. Schmeckt auch am nächsten Tag noch sehr lecker

und ist auch nicht trocken, wozu ja so ein Reissalat oftmals neigt.

Mein Jüngster nimmt ihn am nächsten Tag auch gerne mit an die

Arbeit. Probiert ihn aus und lasst es euch schmecken 😉

Zum Nachkochen:

Drucken
Reissalat mit Hähnchen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 350 gr. Basmatireis
  • 3 große gelbe Paprika
  • 350 gr. Mini Tomaten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Eßl. Pizzagewürz
  • 1 kg. Hähnchenfleisch
  • Olivenöl
  • Balsamico Essig
  • Salz, Pfeffer und oder Chilli
Zubereitung
  1. Reis nach Anleitung Zubereiten und in einem Sieb abtropfen lassen.

    Paprika, Tomaten und Zwiebel nach Wunsch schneiden, ich würfel. In eine große Schüssel geben. Pizzagewürz untermischen.

    Fleisch in mundgerechte streifen schneiden. Nach belieben würzen. 

  2. Fleisch portionsweise in Olivenöl scharf anbraten. Mit evtl. Bratsaft zu Paprika und Tomaten hinzufügen. 

    Reis untermengen. 

    Mit Olivenöl, Balsamico Essig und den Gewürzen abschmecken. Nicht zuviel von Öl und Essig soll nicht schwimmen nur so das er feucht ist. 

 

Habt einen schönen Tag 

eure Nazze 🙂

3.8 (76%) 5 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.