Fluffig, Locker und Zitronig….

on

….sind diese Zitronen Fluffis.

Wenig Zutaten, Mega Ergebniss. So schnell kann man gar nicht

backen wie diese leckeren Teegebäck Stückchen weg waren.

Himmlisch leicht mit einem Touch Zitrone mhhhh Lecker Schmecker.

Es ist einfach und mal etwas anderes, vorallem nicht so schwer

wie ein stück Torte oder Kuchen 🙂 Klar seine Kalorien hat es auf

jedenfall aber es lohnt sich sie zu naschen und verführen zu lassen.

Zum Nachbacken:

Drucken
Zitronen Fluffis
Autor: Nazze
Zutaten
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 30 gr. weiche Butter
  • 2,5 tl. Zitronenschale
  • 2 tl. braunen RohrRohrzucker
  • Puderzucker zum bestäuben
Zubereitung
  1. Butter schmelzen und mit Zitronenschale und Zucker verrühren, abkühlen lassen.

    Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen bestücken.

    Blätterteig aufrollen.

  2. Mit einem runden Plätzchenausstecher (Durchmesser 4-5 cm) Kreise aus dem Blätterteig ausstechen. Schön dicht. Ein Kreis in die Form geben, mit Butter bestreichen, nächste Kreis darauf legen. Höchstens 3 Kreise sonst wird es zuviel.

  3. Das machen bis Blätterteig alle ist. Ich rolle ihn dann aus dem rest immer wieder aus. 

    Bei 200 C im vorgeheizten Ofen goldbraun backen.

    Vorsichtig aus der Form holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

    Mit Puderzucker bestäuben und genießen.

 

 

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.