Frohe Ostern wünsche ich euch….

on

….mit einem Mandarinen Schmand Kuchen.

Von meinem Mann der liebste Kuchen. Wenn man ihn fragt was er 

möchte kommt immer die selbe Antwort: Schmandkuchen.

Diesmal habe ich ihn Österlich Dekoriert und einen kleinen 

Eierlikörspiegel in die Mitte gepackt. Mandarinen wurden gewünscht

für eine fruchtige Note. Kaum war er fertig wurde auch schon genascht.

Ja mein Mann isst auch mal nen stück Kuchen zum Frühstück 🙂 Ich

könnte das nicht. Für euch nun das Rezept und habt einen schönen 

Ostersonntag mit euren Liebsten 🙂

Zum Nachbacken:

Drucken
Mandarinen Schmand Kuchen
Autor: Nazze
Zutaten
  • Der Boden:
  • 4 Eier
  • 180 gr. Zucker
  • 90 gr. Öl
  • 350 gr. Mehl
  • 160 gr. Orangensprudel
  • Die Schmandcreme:
  • 600 gr. Schmand
  • 400 gr. Sahne
  • 2 kleine Dosen Mandarinen
  • 0,5 pck. Sofortgelatine
  • 2 pck. Sahnesteif
  • Zucker nach bedarf
Zubereitung
  1. Der Boden:

    Ofen auf 180 C vorheizen.

    Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl schaumig rühren.

    Mehl, Backpulver mischen.

    Mehlmischung nach und nach in die Eiercreme einrühren.

    Als letztes die Sprudel einrühren.

    Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (28er) geben und ca. 30-35 min. backen.

    Auskühlen lassen und den Boden begradigen wenn nötig. Einen Tortenring umlegen.

  2. Schmandcreme:

    Mandarinen abtropfen lassen.

    Schmand und Zucker cremig rühren, Sofortgelatine einrühren, beiseite stellen.

    Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, etwas Sahne für Sahnetupfen beiseite stellen. Restliche Sahne unter die Schmandcreme rühren.

    Abgetropfte Mandarinen unterheben, welche für Dekoration eventuell über lassen.

  3. Schmandcreme auf dem Boden glatt streichen. 2 Stunden kühlen.

    Tortenring entfernen und nach belieben Dekorieren.

 

Habt einen schönen tag mit euren Liebsten

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.