Heute bleibt der Ofen kalt….

on

….Kirsch Schmand Torte aus dem Kühlschrank.

Schon eine weile her, wo es dieses leckerchen gab. Und gleich

habe ich alles verkehrt gemacht, nein nicht alles nur falsch

geschichtet. Mir ist das noch nicht mal aufgefallen, sondern 

meinem Mann. Boden, Kirschen, Tortenguss und zum Schluss

der Schmand. Geschmeckt hat es trotzdem nur das aussehen war

halt nicht ganz so schön wie ich es in Erinnerung hatte. Im grunde

ist es ja egal in welcher Reihenfolge man sie macht.

Das schöne an dieser Torte, der Ofen bleibt kalt und ist

recht schnell gemacht. Hat zwar eine lange ziehzeit aber es

lohnt sich zu warten 😉

Fruchtig und Frisch mit ein wenig süße, dies ist die richtige 

Beschreibung für diese Torte. Ein Geschmackserlebnis 

mit süß saurer Note. 

Zum Nachkühlen:

Drucken
Kirsch Schmand Torte
Autor: Nazze
Zutaten
  • 500 gr. Doppelkeks (Prinzenrolle)
  • 220 gr. Butter
  • 20 gr. Kokosfett
  • 3 Becher Schmand
  • 0,5 pck. Sofortgelatine
  • 1 tl. Zimt
  • 3 tl. Vanillezucker
  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 500 ml. Kirschsaft
  • 4,5 Eßl. Speisestärke
  • 1 Becher Sahne zum verzieren
  • evtl. kleine Doppelkekse zum Dekorieren
Zubereitung
  1. Doppelkekse zerbröseln.

    Butter schmelzen, Kokosfett darin schmelzen

    Keksbrösel und Kokos Butter gut mischen.

  2. Auf einen Tortenboden einen Springformrand  oder Tortenring legen.

    Kekskrümel gemisch in der Form zu einem glatten Boden drücken.

    Eine halbe Stunde kühlen.

  3. Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen.

    Kirschen auf dem Boden verteilen.

    100 ml. Kirschsaft mit Speisestärke verrühren, rest Kirschsaft aufkochen.

    Angerührte Speisestärke einrühren und dicklich einkochen, geht schnell.

    Etwas abkühlen lassen und auf den Kirschen glattstreichen. Abkühlen

  4. Schmand mit Zimt und Gelatine geschmeidig rühren.

    Auf dem Tortenguss glatt streichen.

    Kühl stellen über Nacht.

  5. Sahne steif schlagen und die Torte damit nach Belieben verzieren.

    Mit Kirschen und kleinen Doppelkeksen verzieren.

 

Einen schönen Tag wünscht euch

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.