Nun die Herzhaften….

on

…. Hamburger Brötchen.

In unserem gestrigen Fall als Pulled Burger 🙂

Die Brötchen sind ein wichtiges Detail für gute Hamburger.

Sie sollten soft sein und dürfen nicht einweichen, vor allem

wenn das Fleisch saftig ist. Und von aussen dürfen sie auch

knusprig sein. Diese Brötchen erfüllen für uns alle Kriterien,

ich mache sie schon seit Jahren für uns und nun möchte ich

sie euch auch an das Herz legen 😉 Selbst bei Backanfängern 

sollte alles klappen, da sie eigentlich ganz einfach sind.

Probiert sie einfach aus und lasst euch Überzeugen von diesen

wirklich einfachen und leckeren Hamburger Brötchen 🙂

Zum Nachbacken:

 

Drucken
Hamburger Brötchen
Portionen: 8 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • 450 gr. Mehl
  • 1 pck. Trockenhefe
  • 40 gr. Butter
  • 30 gr. Zucker
  • 1 tl. Salz
  • 1 Ei
  • 170 ml. lauwarmes Wasser
  • 1 Eiweiß zum bepinseln
  • Sesam zum bestreuen wenn man mag
Zubereitung
  1. Mehl, Salz, Zucker, Butter, Ei und Hefe in einer Schüssel leicht verrühren.

    Wasser langsam hinzugeben und gut durchkneten, bis es ein glatter und nicht mehr klebriger Teig ist.

  2. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

    Teig nochmals gut durchkneten, eine Rolle formen und in 4-8 teile teilen. Kugeln formen. Je nachdem wir groß die Brötchen werden sollen.

  3. Etwas platt drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Abstand zwischen den Teiglingen lassen.

    Nochmal zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

  4. Das Eiweiß mit etwas Wasser (1 Eßl.) verquirlen und die Teiglinge damit einstreichen. Nach Bedarf mit Sesam bestreuen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 180 C ca. 10-15 min backen, bis sie eine goldbraune Färbung haben.

  5. Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und nach Herzenslust belegen.

 

Bis demnächst

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.