Jetzt wird es Feurig bei diesem….

on

….Schoko Chilli Kuchen.

Schokolade und Chilli eine Kombination die man sehr mag 

oder hasst. Ich glaube dazwischen gibt es nichts. Pfingstmontag

alle Geschäfte geschlossen 🙁 habe ich am Samstag gar nicht dran

gedacht. Kein Kuchen oder Torte zu einem Feiertag geht bei uns

ja gar nicht. Für einen einfachen Schokokuchen war alles zuhause, 

so gewisse Sachen hat man als Hobbybäcker eben da.

Damit der Kuchen nicht so trist wird habe ich ihm eine feurige Note

verpasst und meine Männer damit Überrascht. Und für euch 

habe ich hier das Rezept, zum Ausprobieren 😉

Zum Nachbacken:

Drucken
Schoko Chilli Kuchen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 100 gr. Zartbitter Schokolade
  • 300 gr. Mehl
  • 1 pck. Backpulver
  • 110 gr. Zucker
  • 1 prise Salz
  • 3 tl. Vanillezucker
  • 250 gr. Butter zimmertemperatur
  • 5 Eier
  • 3 Eßl. Rum
  • 1,5 Eßl. Kakao
  • 2 tl. Chilliflocken
  • 70 gr. ca. Choco Chips
Zubereitung
  1. Schokolade hacken und über Wasserbad schmelzen.

    Ofen auf 175 C. vorheizen.

  2. Mehl und Backpulver mischen.

    Bis auf die Choco Chips alles zu dem Mehl hinzufügen.

  3. Kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe für ca. 4 min. rühren.

    Choco Chips unterheben.

  4. Kastenform fetten und bemehlen.

    Teig einfüllen, glattstreichen und ca. 90 min backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

  5. Zu lange lässt ihn trocken werden und zu kurz natürlich matschig.

    15-20 min in der Form belassen und dann auf ein Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

    Nach Bedarf mit Kuvertüre usw. verzieren.

 

 

Einen schönen Tag wünscht euch

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.