Süß und Salzig….

on

….Chocolate Macadamia Cookies.

Alle finden die Subway Cookies so toll. Nur komme ich hier

nicht an die ran um mal zu probieren. Also muß ich sie selber 

backen. Im Internet rum geforscht und aus was gefundenem

was eigenes zusammen gemischt. Es ging mir ja nur darum was

alles so rein kommen kann, sollte. Man muß nur beim backen 

aufpassen, da sie wie ich merken mußte , schnell zu kross werden.

Minimale bräunung am Rand ist meines Geschmackes nach das

beste Ergebnis. In der Mitte sind sie leicht soft.

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis, absoluter himmlischer

Genuss. Habe schon gleich einige verdrückt, bei dem ein oder anderen

war die Schokolade sogar noch etwas weich 🙂 So ihr Lieben nun

werde ich mich wieder in die Küche verziehen und gleich noch

eine 2. Runde backen. Probiert sie aus und lasst euch verführen 😉

Zum Nachbacken:

Drucken
Chocolate Macadamia Cookies
Portionen: 15 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • 110 gr. braunen RohrRohrzucker
  • 1 Eßl. Agavendicksaft
  • 100 gr. weiche Butter
  • 1 Ei
  • 200 gr. Dinkel Vollkornmehl
  • 0,5 tl. Salz
  • 1 tl. Natron
  • 150 gr. Choco Chunks oder Choko Chips
  • 100 gr. gesalzene Macadamia Nüsse
Zubereitung
  1. Nüsse klein hacken, aber nicht zu klein. Wenn größere stücke dabei sind nicht schlimm.

    Beiseite stellen.

  2. Zucker und Agavendicksaft gut verrühren.

    Ei und Butter kräftig einrühren, gute 5 min.

  3. Mehl, Natron und Salz mischen.

    Eßlöffel weise unter ständigem rühren dazugeben.

  4. Schokolade und Nüsse unterheben.

    Backblech mit Backpapier belegen.

  5. Mit einem Eßlöffel Häufchen auf das Blech setzen und in Runde form bringen und etwas platt drücken. Ich hatte 5 auf einem Blech.

    Im vorgeheizten Ofen bei 160 C ca. 15 min backen.

 

Bis bald

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.