Backen ohne Backen….

on

….Erdbeer Kiwi Torte.

Im Moment stehen Erdbeeren bei mir hoch im Kurs, könnte

den Kühlschrank mit diesen verdammt leckeren Roten Früchtchen

füllen 🙂 Aber ich glaube da würden meine Männer nicht mit spielen.

Am besten natürlich vom Feld selbst und frisch gepflügt, da 

schmecken die nochmal so gut. Heute wurden sie mal mit Kiwi`s

gepaart, die noch rum lagen 🙂 und dazu eine Creme aus Buttermilch,

Schmand und Sahne. Einem Boden aus Butterkeksen mit Kakao.

Yam Yam was für eine Verführung 🙂 Doch wie üblich habe ich eines

nicht bedacht, nach zu schauen was noch an Tortenguss da ist. 

War klar roter mehr als genug und nur noch ein heller 🙁 Also mischte

ich einmal hell mit rot. Die Torte sieht mit nur klarem Tortenguss noch

viel schöner aus, da die Kiwi`s dann auch gut zur Geltung kommen.

So nun genug meiner Worte und das Rezept für euch 😉

Zum Nachmachen:

Drucken
Erdbeer Kiwi Torte
Portionen: 26 Form
Autor: Nazze
Zutaten
  • Der Boden:
  • 250 gr. Butterkekse
  • 160 gr. Butter
  • 2,5 Eßl. Kakao
  • Die Creme:
  • 200 ml. Buttermilch
  • 50 gr. Zucker
  • 3 tl. Vanillezucker
  • 7 Blatt Gelatine
  • 250 gr. Schmand
  • 400 gr. Sahne
  • Dekoration:
  • 400 gr. ca. Erdbeeren
  • 4 Kiwis
  • 2 pck. Tortenguss klar
Zubereitung
  1. Springformrand oder Tortenring 26er Größe auf eine Tortenplatte stellen.

    Butterkekse klein drücken, teils mehlig, teils krümelig.

    Butter schmelzen und mit dem Kakao zu den Kekskrümeln geben.

    Einmal kräftig durchkneten und in die Form drücken, kalt stellen.

  2. Gelatine einweichen.

    Buttermilch mit Zucker und Vanillezucker in einem Topf erhitzen.

    Gelatine ausdrücken und in der Buttermilch auflösen, vom Herd nehmen und erkalten lassen.

  3. Kurz vorm fest werden den Schmand gut unterrühren.

    Sahne steif schlagen und unterheben.

    Creme auf den Boden geben, glatt streichen und gute 2-3 Stunden kühlen.

  4. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und halbieren.

    Kiwis schälen, eine in Scheiben schneiden und die anderen in Spalten.

    Die Torte mit den Erdbeeren und Kiwis belegen.

  5. Tortenguss nach Anleitung zubereiten  und die Torte damit überziehen.

    Wieder einmal kühlen.

    Tortenring entfernen, gegebenfalls noch verzieren und schmecken lassen.

 

Habt einen schönen Tag

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.