Für alle die Nudeln und Klöße gerne essen….

on

….Gnocchi Auflauf.

Dieser Auflauf ist ein verdammt leckerer Kalorienschub 😉

Da heißt es beim Kochen Augen zu *ggg* Aber manchmal 

gerade wenn das Wetter mal wieder von 30 auf 15 Grad 

sinkt. Da ist mein Bedürfnis nach was deftigen sättigend da.

Man kann ihn natürlich auch etwas Kalorienärmer gestalten,

wenn man statt der Sahne, Milch und Creme legere nimmt.

Den Käse durch Light Käse ersetzt. Wie es dann geschmacklich ist 

naja eben reduziert 😉 Soll aber nicht heißen das die Light variante

nicht schmeckt, habe es nur noch nicht ausprobiert. Wie gesagt es

gibt Tage da brauch ich einfach so wärmende Kalorien 🙂

Zum Nachkochen/Backen:

Drucken
Gnocchi Auflauf
Portionen: 6 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 1000 gr. Gnocchi
  • 350 gr. Salami
  • 250 gr. Champignons halbiert
  • 350 gr. Mini Datteltomaten geviertelt
  • 1 Gemüsezwiebel gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen gepresst
  • 2 kleine Dosen Tomatenmark
  • 2 Eßl. Mehl
  • 400 gr. Sahne
  • 200 gr. Büffel Mozzarella gewürfelt
  • 200 gr. Emmentaler gerieben
  • 2 Eßl. Pizzagewürz
  • Salz, Pfeffer,
  • Olivenöl zum anbraten
Zubereitung
  1. Tomaten in heißem Öl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

    Herausnehmen und beiseite stellen.

    Zwiebeln  und Knoblauch in der selben Pfanne glasig dünsten.


  2. Pilze dazu geben und anbraten.

    Salami dazu und kurz mit braten.

    Tomatenmark einrühren und anrösten.

  3. Mehl darüber streuen und anschwitzen.

    Mit der Sahne ablöschen, die Kräuter einrühren.

    Ca. 5 min leicht köcheln lassen, gegebenfalls falls es zu dick ist etwas Milch einrühren.

  4. Tomaten wieder hinein geben und alles nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Gnocchis nach Packunksanleitung zubereiten.

    Gnocchis in eine Auflaufform geben.

  5. Tomaten Sahne Sauce drüber gießen. 

    Mozzarella Würfel darauf verteilen.

    Mit Emmentaler bestreuen.

  6. Im vorgeheizten Ofen bei 200 C ca. 30 min backen.

 

Wünsche euch einen schönen Tag

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.