Umwerfend und Einfach….

on

….Himbeer Schnecken.

 Es besteht ohne jeden Zweifel Suchtgefahr. Kaum abgekühlt

fehlten schon die hälfte der Schnecken. Während ich diese

Leckerei fotografierte, vernaschte ich schon gute 3 Stücke 🙂

Dann kamen meine Männer und der Teller wurde als leerer.

Es ist verdammt schwer aufzuhören mit dem Naschen. Ein ganz

toller Hefeteig, einfach in der Zubereitung und keine lange Gehzeit.

Statt die Schnecken auf ein Blech zu tun, habe ich sie aneinander

gereiht in der Springform gebacken. Man könnte dazu nun auch

Himbeer Schnecken Kuchen sagen. Mit dem Obst kann man getrost

nach seinem eigenen Geschmack variieren. Ich hatte halt noch Himbeeren

da, die auf ihren großen Tag gewartet hatten und verarbeitet werden wollten.

So nun reicht es von mir ich muss mich beeilen damit ich noch was 

ab bekomme 😉

Zum Nachbacken:

Drucken
Himbeer Schnecken
Autor: Nazze
Zutaten
  • Hefeteig:
  • 400 gr. Mehl
  • 50 gr. Zucker
  • 0,5 tl. Salz
  • 1 pck. Trockenhefe
  • 1 pck. Backpulver
  • 200 ml. Hafermilch zimmertemperatur
  • 50 ml. Öl
  • Füllung:
  • 200 gr. Magerquark
  • 100 gr. Mascarpone
  • 20 gr. Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 200 gr. ca. Himbeeren
Zubereitung
  1. Hefeteig:

  2. Alle trockenen Zutaten vermischen.

    Milch und Öl dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Abgedeckt an einem warmen Ort 20 min ruhen lassen.

    In der Zwischenzeit Quark, Mascarpone, Zucker und Vanillemark geschmeidig rühren.

  4. Teig auf einer leicht bemehlten Fläche recht dünn und eckig ausrollen.

    Füllung darauf verstreichen, an den Rändern etwas frei lassen.

  5. Himbeeren darauf verteilen.

    Vorsichtig aufrollen.

  6. Eine Springform mit Backpapier auslegen.

    Mit einem scharfen Messer ca. 3-4 cm breite scheiben abschneiden.

  7. Die Scheiben in eine Springform legen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 175 C ca. 20-30 min backen.

    Mit Kuvertüre oder Zuckerguss verzieren.

 

Lasst es euch schmecken

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.