Dreierlei in einem oder auch….

on

….Pasta Pizzabrot genannt.

Im Moment habe ich viel Lust auf Pizza oder Pasta

und zur Abwechslung wurde es diesmal vereint. Mag sich 

für den ein oder anderen vielleicht merkwürdig anhören

aber ich schwöre es ist absolut Lecker. Vergesst eure Diät

und greift zur köstlichen Kohlenhydraten Kombination 

ruhig zu. Ihr werdet es schmecken, einmal ausprobiert und

es führt kein Weg mehr zurück. Es ist ungewöhnlich aber

vielleicht auch deswegen sowas von Lecker. Sogar kalt 

schmeckt es noch gut 🙂

Zum Nachkochen/Backen:

Drucken
Pasta Pizzabrot
Portionen: 2 Stück
Autor: Nazze
Zutaten
  • 2 Rollen Pizzateig oder selbst gemacht
  • 650 gr. Rinderhack
  • 2 stück Zwiebeln
  • 3 stück Knoblauchzehen
  • 2 Dosen Pizzatomaten
  • 350 gr. gekochte Spaghetti
  • 3 Eßl. Pizzagewürz
  • Salz, Pfeffer
  • Emmentaler
  • Parmesan
  • 1 stück Ei zum bestreichen
Zubereitung
  1. Spaghetti bissfest kochen und in einem Sieb abtropfen.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln.

  2. etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack anbraten.

    Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen.

  3. Mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen.

    Pizzatomaten einrühren.

  4. Spaghetti untermengen, gegebenfalls nochmal abschmecken.

    Pizzateig auf einem Backblech aufrollen oder ausrollen.

  5. Spaghetti mit Soße auf der mitte verteilen.

    Darauf Emmentaler streuen, Nochmal etwas Pizzagewürz darauf streuen.

  6. Von den Ecken bis zur Füllung einschneiden.

    dann gleichmäßig an der den langen Seiten einschneiden.

  7. Erst die kurzen Seiten über die Füllung schlagen, anschließend die im wechsel die Längsseiten.

    Mit verquirltem Ei bestreichen, mit Parmesan bestreuen.

  8. Im vorgeheizten Ofen bei 180 C ca. 30 min backen.

    Dazu passt ein kleines Salätchen.

 

Guten Hunger

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.