Das wird mein Sommer Liebling….

on

…. Himbeer Zitronen Käsekuchen.

Eine leichte Abwandlung meines Himbeer Käsekuchen, 

durch die Schicht Zitrone noch fruchtiger und erfrischender 🙂

 Der absolute Sommerkuchen für die Ferienzeit. Mit diesem 

Prachtstück habe ich bei meiner Familie eine volle Punktladung

geschafft. Er schmeckt allen und war schnell verspeist, ich konnte

gerade mal ein stück ergattern. Ich weis es ist warm und doof 

den Ofen anzuschmeißen, aber der Geschmack dieses Kuchens

ist es allemal wert 😉

Zum Nachbacken:

Drucken
Himbeer Zitronen Käsekuchen
Autor: Nazze
Zutaten
  • Der Boden:
  • 300 gr. Mehl
  • 125 gr. kalte Butter
  • 1 stück Ei
  • 100 gr. Zucker
  • 2 tl. Backpulver
  • 3 Eßl. Zitronensaft
  • 1 prise Salz
  • Die Creme:
  • 750 gr. Magerquark
  • 125 gr. Butter zimmerwarm
  • 5 stück Eier
  • 3 Eßl. Speisestärke
  • 180 gr. Zucker
  • 3 Eßl. Zitronensaft
  • Mark einer Vanilleschote
  • 3-4 tl. Zitronenabrieb
  • Zitronensaft nach bedarf
  • 1 Glas (410 gr.) Himbeeren
  • nach bedarf Himbeersirup
Zubereitung
  1. Himbeeren in einem Sieb abtropfen, Saft auffangen und beiseite stellen.

    Der Boden:

  2. Alles zu einem klumpen Teig verkneten. Anschließend ausrollen und eine gefettete Springform (28er) mit dem Teig auslegen. Einen Rand von ca. 1,5 cm nicht vergessen.

  3. Die Creme:


  4. Die Butter und Zucker in einer Schüssel geschmeidig rühren.

    Eier einzeln einrühren mit jeweils ca. 30 sek. 

  5. 3 Eßl. Zitronensaft und das Mark der Vanilleschote einrühren. 

    Zum Schluss den Quark und die Speisestärke hinzufügen. 

  6. Quarkmasse teilen.

    In die eine hälfte die Himbeeren und nach bedarf noch Himbeersirup einrühren.

  7. In die andere hälfte die Zitronenschale und nach bedarf noch Zitronensaft einrühren.

    Erst die Himbeermasse auf den Boden geben, dann vorsichtig die Zitronenmasse darauf geben.

  8. Backen im vorgeheizten Ofen bei 150 C ca. 60 min.

    Nach 20 min mit einem Messer zwischen der Creme und dem Teigrand entlang fahren, fertig backen.

  9. Nach dem Backen noch eine Stunde im Ofen lassen bei offener Tür.

 

Einen schönen Nachmittag 

eure Nazze 🙂

Rate this post

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Jessi sagt:

    Huhuu,

    wir haben den Käsekuchen (runtergerechnet auf 22er) ausprobiert und er war seeehr lecker, auch großes Lob von Freunden und Nachbarn.
    Vielen Dank für das schöne Rezept 🙂

    LG,

    Jessi

    1. Nazze sagt:

      Huhu Jessi,
      das freut mich sehr zu hören 🙂 das es allen Geschmeckt hat.
      So soll es sein 🙂
      Liebe grüße
      Nazze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.