Einen THW Kiel Fan Glücklich gemacht mit….

on

….einer Bananencreme Torte.

Kennt ihr auch diese Tage wo man am besten im Bett 

geblieben wäre? Ja so ging es mir an diesem Tag. Erst keine

Stärke mehr im Haus 🙁 Boden lies sich doof ausstechen, ich 

empfehle das schneiden von Ringen 😉 Zuviel Kokosfett in die 

Kuvertüre geraten, dadurch zu flüssig usw. Könnte da noch so

einiges aufzählen. Doch trotz des ein oder anderen Schönheitsfehler,

die mein Sohnemann mir verzeiht 🙂 ist eine leckere wunderbare

Torte geworden. Sein Wunsch wurde erfüllt und aus dem Kiba Dessert

wurde eine Bananencreme Torte und als i tüpfelchen noch im 

THW Kieler Look. 

Das Rezept sieht zwar so aus als wäre die Torte unendlich

viel arbeit, aber das ist so nicht. Im Gegenteil eigentlich recht

schnell fertig wenn man von der Kühlzeit absieht. Aber da macht

man ja nichts 😉 Die Torte ist sehr lecker, nicht zu süß und schön

natürlich fruchtig 🙂 Probiert sie aus 🙂

Zum Nachbacken:

Drucken
Bananencreme Torte
Autor: Nazze
Zutaten
  • Der Boden:
  • 6 stück Eier
  • 1 prise Salz
  • 100 gr. Zucker
  • 80 gr. Speisestärke
  • 80 gr. Mehl
  • 3 Eßl. Kakao
  • 1 pck. Backpulver
  • 4 Eßl. Wasser
  • Die Creme:
  • 500 gr. Bananen
  • 50 ml. Orangensaft
  • 4 Eßl. Zitronensaft
  • 2 stück Vanilleschoten
  • 60 gr. Zucker
  • 500 gr. Joghurt
  • 500 gr. Sahne
  • 9 Blatt Gelatine
  • Dekoration:
  • 2 Becher Sahne
  • 2 pck. Sahnesteif
Zubereitung
  1. Der Boden:
  2. Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen.

    Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.

    Eigelbe mit Zucker und 4 Eßl. Wasser cremig rühren.


  3. Speisestärke mit Mehl, Kakao und Backpulver mischen.

    Mehlmischung mit dem Schneebesen zur Eigelbmasse geben. Eischnee vorsichtig und zügig unterheben.

    Teig in die Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 C ca. 20-25 min. backen.

    Boden in der Form auskühlen lassen.

  4. Die Creme:

  5. Bananen schälen in stücke brechen.

    Bananen pürieren, Zitronensaft hinzufügen, mixen.

    Orangensaft einrühren.

  6. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

    Bananenpüree, Zucker und Vanillemark +Schoten erhitzen, einmal kurz aufkochen.

    Gut rühren brennt schnell an.

    Topf vom Herd nehmen, Schoten entfernen, Gelatine einzeln einrühren, etwas abkühlen lassen.

  7. Joghurt Eßlöffelweise einrühren.

    Sahne steif schlagen, portionsweise unter die abgekühlte Creme heben.

  8. Fertigstellung:

  9. Boden einmal waagerecht durchschneiden.

    Um den unteren einen Tortenring legen.

  10. etwas Creme darauf verteilen.

    Aus dem oberen Boden Ringe ausschneiden, ausstechen.

    Den ersten Ring aud die Creme legen, danach nur  jeden zweiten auf die Creme.

  11. Etwas Creme in die Zwischenräume und ganz schwasch bedecken.

    Die anderen Ringe darauf legen, restliche Creme darauf und darin verteilen.

    Ab in den Kühlschrank mindestens 3 Stunden kühlen.

  12. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und die Torte damit rundherum einstreichen.

    Verzieren nach Lust und Laune oder anliegen.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.