Wir lieben Waffeln, wir lieben Burger….

on

….und neu verliebt in Waffelburger.

Am Tag zuvor gab es  nen Burger von unsere Lieblingsbude.

Es war der Luxusburger mit ordentlicher grammzahl Simmentaler

Rind, Röstzwiebeln, Speck, Salat und einer Spezial Soße.  Doch leider

war nach einem bissen klar es ist kein Luxusburger sondern ein 

Schrottburger 🙁 LEIDER. Diese Spezial Soße hat alles versaut, da es

einfach nur Majonaise mit Senf und Gewürzen war.  Ich gab meinen 

an unseren Sohnemann weiter, der hat ihn gegessen, ich konnte es nicht.

Jetzt hatte ich am nächsten Tag immer noch Lust auf einen Burger,

aber eben nicht auf einen alltäglichen. Nach ein wenig stöbern im 

Netz war klar ich mach uns unsere eigenen Luxusburger. Das Ergebnis

seht ihr ja. Es sind zwar ganz einfache Zutaten aber der Geschmack

haut einen um. WELTKLASSE muß ich mich mal Loben. Die Waffeln

alleine ohne Belag sind schon Mega Klasse und der Salat mit dem 

knusprigen Hähnchen ist dann nochmal das i Tüpfelchen. Wir haben

alle rein gehauen und die Gelüste nach Burger waren diesmal gestillt.

Ich kann sie euch nur Empfehlen nach zu machen 😉

Zum Nachmachen:

Drucken
Waffelburger
Portionen: 12 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • Waffeln:
  • 250 gr. Mehl
  • 50 gr. braunen RohrRohrzucker
  • 1,5 tl. Backpulver
  • 0,5 tl. Salz
  • 2 tl. Pfeffer
  • 3 Stück Eier
  • 80 gr. Butter geschmolzen
  • 500 gr. Buttermilch
  • 150 gr. Cheddar gerieben
  • 2 Stück Rote Zwiebeln
  • Belag:
  • Hähnchenfilet, Paniermehl, Ei, Mehl
  • Tomate, Gurke, Eisbergsalat, Soße nach Wahl
Zubereitung
  1. Belag:

  2. Ei verquirlen.

    Hähnchen erst in Mehl, dann Ei und dann Paniermehl wälzen.

  3. Hähnchen in einer Pfanne von allen Seiten knusprig anbraten.

    Im Ofen warm halten.

  4. Waffeln:

  5. Zwiebeln schälen und würfeln.

    Eier verquirlen.

  6. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Pfeffer vermengen. 

    Verquirlte Eier, flüssige Butter und Buttermilch in die Mehlmischung geben, gut verrühren.

  7. Zwiebeln und Cheddar einrühren.

    Waffeleisen einheizen und ca. 12 Waffeln ausbacken. Pro Waffel dauert es ca. 5 min.

  8. Waffel auf Wunschgröße schneiden und mit Soße, Salat, Gurke Tomate, Hähnchenstück belegen.

    Die andere Waffelhälfte oder wie auch immer als Deckel.

 

Lasst es euch schmecken

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.