Getrocknete Tomaten, Pasta und Schafskäse gleich….

on

….Nudelsalat.

Wenig arbeit, lässt sich gut vorbereiten, Geniales Ergebnis.

Diesen Salat habe ich schon vor langer Zeit mal im Netz

gefunden und auf die To Do Liste gesetzt. Dieses Ergebnis ist

das was ich noch im Kopf hatte, da ich damals nichts abgespeichert

hatte. Dazu gab es bei uns selbstgebackenes Weißbrot und 

knusprig gebratenes Hähnchen Innenfilet, hatte ich noch im 

Kühlschrank. Es hat absolut lecker geschmeckt und war recht

schnell zusammen gemischt. Es lohnt sich auf jeden Fall ihn

mal auszuprobieren. Dazu noch ein paar Basilikum Blätter zur

Abrundung, hatte leider keine mehr 🙁 Schmeckte auch so sehr

Lecker und mein Mann hat am nächsten Tag sogar was mit an 

die Arbeit genommen 🙂

Zum Nachmachen:

Drucken
Nudelsalat mit Tomaten
Portionen: 4 personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 350-400 gr. Nudeln
  • 1 Glas Tomaten getrocknet in Öl eingelegt
  • 200 gr. Schafskäse
  • 2-3 stück Knoblauchzehen
  • 1 kleine Dose Tomatenmark
  • 4 Eßl. Olivenöl
  • 2-3 tl. Paprika edelsüß
  • 2 Eßl. Pizzagewürz
  • Saft einer halben Zitrone
  • Pfeffer, Salz
  • Basilikum nach bedarf
Zubereitung
  1. Nudeln bissfest kochen, abschütten und beiseite stellen.

    Das Öl aus dem Glas der Tomaten in eine Schüssel geben.

  2. Tomaten würfeln und ebenfalls in die Schüssel geben.

    Knoblauch klein hacken oder pressen, ebenfalls dazu geben.

  3. Tomatenmark und Olivenöl einrühren.

    Zitronensaft einrühren.

  4. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Pizzagewürz würzen.

    Schafskäse würfeln oder klein bröseln und dazugeben.

  5. Die kalten Nudeln untermischen und gegebenfalls nochmal nachwürzen.

    Bei Bedarf mit Basilikum garnieren.

  6. Dazu empfehle ich ein Weißbrot und oder Hähnchen knusprig gebraten.

 

Lasst es euch schmecken

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.