Die kleinen Stars….

on

….Pizzabrötchen.

Sie verkürzen wunderbar die Wartezeit bis zur Hauptmahlzeit.

Duften nach verführerischem Hefeteig und zaubern ein Lächeln

ins Gesicht 🙂 Mega Soft kommen sie daher und schmecken einfach

nur super Lecker zu einem Salat, gegrilltem, mit Kräuterbutter

oder auch einfach nur so! Alles Könner eben 😉 Sie benötigen wenig

Zutaten die man eigentlich immer zuhause hat. Traut euch ruhig

sie aus zu probieren, es Lohnt sich. 

Das Rezept:

Drucken
Pizzabrötchen
Portionen: 20 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • 220 ml. Wasser lauwarm
  • 0,5 tl. Zucker
  • 0,5 Würfel Hefe frisch
  • 370 gr. Mehl
  • 2,5 Eßl. Olivenöl
  • 1 tl. Salz
Zubereitung
  1. Hefe und Zucker in dem lauwarmen Wasser auflösen.

    Restliche Zutaten hinzugeben.

  2. Zu einem glatten Teig verkneten, er ist recht weich.

    Zu einer Kugel formen und in einer geölten Schüssel rundherum wälzen.

  3. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 min. ruhen lassen.

    Ofen mit Blech auf 220 C vorheizen.

  4. Teig in 3 gleich große Rollen formen.

    In kleine Brötchen schneiden und leicht mit Mehl bestäuben.

  5. Blech aus dem Ofen holen, dran denken verdammt heiß!

    Mit Backpapier belegen.

  6. Brötchen auf das Blech legen mit etwas Abstand.

    Ca. 12 min backen, bis sie ganz leicht bräunlich sind.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.