Für das nächste Grillfest….

on

….Tzatziki Nudelsalat.

 Nudelsalat gehört einfach zum Sommer dazu, ok im moment

ist es weniger Sommer und mehr Herbst. Aber davon lassen 

wir uns nicht abschrecken 😉 Wie heißt es so schön?:

Nur die harten , kommen in den Garten 😉

Und der Salat ist ja nicht nur zum Grillen geeignet, man kann ihn

ja auch bei anderen Festen oder einfach nur so mal zubereiten.

Den Tzatziki bereite ich schon gerne Morgens vor und lass ihn

ordentlich ziehen und später dann erst die Nudeln und Tomaten

dazu. Wichtig ist das die Nudeln komplett abgekühlt sind, wenn

sie mit dem Tzatziki vermischt werden, damit sie sich nicht damit

vollsaugen und alles trocken wird. Sollte es doch mal passieren

 kann man noch etwas Olivenöl einrühren, aber bitte nicht zuviel 😉

Das Rezept:

Drucken
Tzatziki Nudelsalat
Autor: Nazze
Zutaten
  • 500 gr. Nudeln
  • 1 stück Salatgurke
  • 3-4 stück Knoblauchzehen
  • 300 gr. Quark vorzugsweise Sahnequark
  • 150 gr. Creme Fraiche
  • 400 gr. ca. Mini Rispentomaten oder Datteltomaten
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl
Zubereitung
  1. Nudeln in reichlich Salzwasser kochen und abgießen.

    Quark, Creme Fraiche geschmeidig rühren.

  2. Gurke waschen und raspeln, in einem Handtuch etwas auswringen.

    In den Quark einrühren.

  3. Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen, in den Quark einrühren.

    Mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl abschmecken.

  4. Die Nudeln mit dem Tzatziki vermischen.

    Tomaten vierteln und untermischen.

  5. Nochmals abschmecken.

    Bis zum Verzehr kühl stellen.

 

Habt einen schönen Tag

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.