Fruchtig, Sommerlich, Weich….

on

….Lemonies.

 Mal etwas andere Plätzchen zum Kaffee. Zart schmelzend Zitronig

im Mund und laut meinem Großem mit einem Happs verschwunden.

Aber nur bei ihm wir anderen genießen sie richtig. Sie sind schön

weich und fluffig, einfach nur Lecker. Funktioniert auch wunderbar

als Orangenies 🙂 falls jemand nicht auf Zitrone steht. Man kann auch 

Limetten statt Zitronen verwenden, da sie nicht ganz so sauer sind.

Ohne Umschweife werde ich jetzt die letzten vernaschen, die ich 

vor meinen Männern versteckt habe 🙂 Und überlasse euch das Rezept.

Das Rezept:

Drucken
Lemonies
Portionen: 40 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • 350 gr. Mehl
  • 120 gr. Butter
  • 150 gr. Puderzucker
  • 2 Stück Eier
  • 2 tl. Backpulver
  • 25-30 gr. Zitronenschale
  • 4 Eßl. Zitronensaft
  • 100 gr. Schokotröpfchen backstabil
  • Puderzucker zum bestäuben
Zubereitung
  1. Teigzutaten alle miteinander verkneten bis sie sich gut verbunden haben.

    Er ist etwas klebrig.

  2. Auf die Arbeitsfläche Mehl geben und den Teig leicht bemehlen.

    2 Rollen formen.

  3. In stücke schneiden ca. 1-2 cm, und Kugeln formen.

    Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

  4. Im vorgeheizten Ofen bei 175 C ca. 10 min backen.

    Direkt mit Puderzucker bestäuben und abkühlen lassen.

 

Einen schönen Tag wünscht euch

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.