Bratwurst mit….

….Zwiebelgemüse und Kartoffelbrei.

Der ein oder andere mag sich vielleicht jetzt denken:

Zwiebel und Äpfel zusammen nein Danke. Gebt dem eine

Chance denn es ist wirklich sehr lecker. Ordentlich gewürzt 

mit Pfeffer und Salz, da darf man nicht ganz so zaghaft sein.

Kartoffelbrei selbstgemacht naja da brauch ich nichts zu sagen.

Ich mochte dieses Pulver noch nie 🙂 Zusammen mit der 

Bratwurst ergibt das ein ganz einfaches und leckeres Essen.

Eine Bekannte erzählte mir davon und ich meinem Mann, der dann

nur sagte mach du mal. Skeptisch war er auch erst mal, aber nach

dem ersten probieren zeigte er Daumen hoch 🙂

Das Rezept:

Drucken
Brtawurst mit Zwiebelgemüse
Portionen: 4 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 4-6 grobe Bratwürste
  • 1 kg. Kartoffeln
  • 200 ml. Milch
  • 2 Eßl. Butter
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1-2 rote Äpfel je nach größe
  • 2 Eßl. Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Petersilie und Röstzwibeln zum bestreuen
Zubereitung
  1. Kartoffeln schälen und kochen.

    Zwiebeln schälen in viertel ringe schneiden.

  2. Äpfel waschen und entkernen. Vierteln und in Scheiben schneiden.

    Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin andünsten.

  3. Äpfel dazugeben und weitere ca. 5 min. dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

    Milch mit Butter in einem Topf erhitzen.

  4. Kartoffeln abgießen, in die Butter Milchmischung geben und zerstampfen.

    Mit Salz und Muskatnuss würzen.

  5. Bratwürste in einer Pfanne braten.

    Anrichten und wer mag mit Petersilie und Röstzwiebeln den Kartoffelbrei bestreuen.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.