Wenn man sich nicht entscheiden kann….

….gibt es eine Hack Roulade.

Essen Planung: Was gibt es morgen? 2 schrien nach Rinderrouladen

und die anderen 2 nach Hackbraten. Große Diskussion gab es.

Ich bin dann einfach los zum Einkaufen und habe mich für beides

Entschieden sozusagen. Unser Lieblingsmetzger hatte Rinderhack

im Angebot und so war dann im Kopf die Hack Roulade geboren.

Mit leckerem Gemüse drum herum einfach nur Genial. Und alle waren

begeistert. Ganz einfach zum Nachmachen und absolut genial im 

Geschmack. Somit überlasse ich euch dieses Rezept, damit auch 

ihr es mal ausprobieren könnt 🙂

Das Rezept:

Drucken
Hack Roulade
Zutaten
  • 1 kg Rinder Hackfleisch
  • 1 Brötchen vom Vortag oder Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 Eßl. Senf
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 pck. Frühstücksspeck
  • 2 Gewürzgurken
  • Senf zum bestreichen
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Kartoffeln und Gemüse nach Wahl zb. Zucchini, Aubergine, Tomate, Zwiebel
Zubereitung
  1. Falls Brötchen verwendet wird vorher bitte in Milch einweichen und ausdrücken.

    Zwiebel schälen, in Ringe schneiden.

  2. Hackfleisch mit Brötchen oder Paniermehl, Senf und Ei verkneten, nach Gusto würzen.

    Auf einem Backpapier das Hackfleisch rechteckig ausrollen.

  3. Mit Senf bestreichen.

    Mit dem Speck belegen und darauf die Zwiebelringe verteilen.

  4. Die Gurken halbieren und am kürzeren Ende legen.

    Mit hilfe des Backpapier aufrollen, auf ein Blech legen.

  5. Kartoffeln schälen und vierteln, das gemüse waschen gegebenfalls entkernen und in grobe streifen schneiden.

    Kartoffeln und Gemüse mit 1 Eßl. Öl und Gewürzen nach Wunsch mischen.

  6. Um die Roulade verteilen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 170 C ca. 50 min backen.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.