Tapas auf dem Tisch….

….Hähnchen Empanadas.

 Diese kleinen Teigtaschen kann man nach Herzenslust

füllen. Immer für eine Überraschung gut 🙂 Bei dieser

Variante ist es diesmal eine Hähnchenfüllung mit 

getrockneten Tomaten und Zwiebeln. Sie sind nicht nur 

frisch aus dem Ofen ein Genuss, sondern auch noch kalt.

Ein genialer Snack als Vorspeise, zum Picknick und auch

für ein Fernsehabend 🙂

Das Rezept:

Drucken
Hähnchen Empanadas
Portionen: 20 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • Teig:
  • 250 gr. Quark
  • 75 ml. Öl
  • 75 ml. Milch
  • 400 gr. Mehl
  • 1 Eier
  • 1 tl. Salz
  • 1 pck. Backpulver
  • Füllung:
  • 300 gr. Hähnchenfilet
  • 40 gr. getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
  • 1 Ei zum bestreichen
Zubereitung
  1. Füllung:

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

    Hähnchenfilet klein Würfeln, Tomaten grob würfeln.

  3. Hänchenwürfel in einer Pfanne anbraten, rausnehmen und beiseite stellen.

    Zwiebel und Knoblauch kurz in der Pfanne anbraten, unter das Fleisch mischen.

  4. Tomaten und Petersilie zu dem Fleisch geben und durch mischen.

    Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Teig:

  6. Quark, Milch, Öl, Salz und Ei verrühren. 

    Mehl mit Backpulver mischen, zur Quarkmischung geben.

  7. Zu einem Teig verkneten.

    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen.

  8. Kreise mit 10 cm Ø ausstechen.

    Etwas Füllung in die Mitte geben, Ränder mit verquirltem Ei bestreichen.

  9. Zu einem Halbkreis zusammen klappen, Ränder leicht einschlagen und andrücken.

    Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit verquirltem Ei bestreichen.

  10. Im vorgeheizten Ofen bei 175 C ca. 20 min backen, goldbraun sollten sie sein.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.