Schnitzel mit….

….Paprikagemüse.

Zeit ist bei uns in letzter Zeit Mangelware, da muss es

meistens schnell gehen. Wir saßen schon eine Weile nicht

mehr so richtig als Familie am Tisch. Die Jungs mit ihrem

Handball viel unterwegs, die Arbeit und ein Familiärer 

Krankheitsfall der unter den Geschwistern zwar aufgeteilt

wird, aber Zeit für die eigene Familie bleibt nicht viel.

Aber auch das hat ein Ende und dann geht es wieder wie

Gewohnt bei uns zu 🙂 Die Schnitzel wurden diesmal nicht 

paniert und einfach nur in mehl gewendet. Das Paprikagemüse

ist der Hammer so einfach und sooo Lecker. Dazu was Kartoffeliges

wie Pommes, Bratkartoffeln, Pürree oder Kroketen. Fertig ist

ein nahrhaftes recht schnelles und Mega Leckeres Gericht 🙂

Das Rezept:

Drucken
Schnitzel mit Paprikagemüse
Portionen: 4 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 4 Schweineschnitzel
  • etwas Mehl
  • 2-3 Eßl. Butterschmalz
  • 4 Paprikaschoten (2xRot, 1xGelb, 1xGrün)
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Dose Tomatenmark
  • 400 ml. Weißwein
  • 1,5 Eßl. Speisestärke
  • 2 Eßl. Zucker
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
Zubereitung
  1. Paprika putzen, entkernen und in Streifen schneiden.

    Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden.

  2. Öl in einem Topf erhitzen.

    Paprika und Zwiebel darin andünsten.

  3. Tomatenmark zugeben und anschwitzen.

    Mit Weißwein ablöschen und aufkochen.

  4. Stärke mit 2 Eßl. Wasser anrühren, in das Gemüse geben und Aufkochen.

    Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen, warm stellen.

  5. Schnitzel klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden.

    Schmalz in einer Pfanne erhitzen.

  6. Schnitzel darin braten.

    Schnitzel mit Paprikagemüse auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreuen.

  7. Dazu was Kartoffeliges

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.