Herbstliche Weihnachtliche….

….Haselnusstaler.

Obst war dieses Jahr leider knapp bei der Ernte, aber

dafür wurde ich reichlich mit Haselnüssen beschenkt 🙂

Einige konnte ich schon knacken und zu diesen sehr leckeren

Haselnusstalern verarbeiten. Der Rest brauch noch ein paar 

Tage zum trocknen.  Sie passen ganz toll in die Herbstliche

und Weihnachtliche Jahreszeit 🙂 Für alle die keine Haselnüsse

mögen oder Allergisch sind man kann sie mit allen Nüssen ohne

Probleme austauschen. Es sind zwar dann keine Haselnusstaler

mehr aber dennoch lecker. Ich persönlich habe sie schon mit

Walnüssen und Macadamias gebacken. Yam Yam sag ich nur noch 😉

Das Rezept:

Drucken
Haselnusstaler
Portionen: 30 Stück ca.
Zutaten
  • 200 gr. Haselnüsse
  • 180 gr. Mehl
  • 100 gr. braunen Zucker
  • 150 gr. Butter
  • 3 Eßl. Amaretto
  • 1 tl. Zimt
Zubereitung
  1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten.

  2. Zu einer Rolle formen und ca. 0,5 cm scheiben schneiden.

  3. Oder ca. 30 Kugeln formen.

  4. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und die Kugeln platt drücken.

  5. Im vorgeheizten Ofen bei 160 C ca. 15 min backen.

  6. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  7. Mit Puderzucker bestäuben.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.