Reis und oder Naan-Brot zu….

….Hähnchenfilets in Paprika Rahm.

Dieses Gericht ist einfach und simpel und total LECKER!

 Ich hatte ein wenig Soße, habe es aber für euch im Rezept

angepasst und sollte so stimmen 😉 Wenn nicht einfach noch 

etwas mehr Brühe verwenden, aber ich glaube die Menge

ist dann so OK 🙂 Dazu passt wunderbar der Basmati Reis

und oder Naan-Brot. Ich glaube aber auch Nudeln dürften 

dazu passen, dann würde ich nur die Hähnchenfilets etwas

kleiner schneiden. So und ohne große Umschweife geht es nun

für euch ab zum Rezept 😉

Das Rezept:

Drucken
Hähnchenfilets in Paprika Rahm
Portionen: 4 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 700 gr. Hähnchenfilets
  • 3 Paprikaschoten (2xrot, 1xgelb)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 400 ml. Hühnerbrühe
  • 200 gr. Sahne
  • 150 ml. Weißwein
  • 50 ml. Zitronensaft
  • 1 tl. Paprika edelsüß
  • 3 tl. Tandoori Gewürzmischung
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen.

    Paprika putzen und in Streifen schneiden.

  2. Zwiebel schälen und in viertel ringe schneiden.

    Paprika Gewürz und Tandoori mischen.

  3. Hähnchenfilets mit etwas mehr als die hälfte der Tandoori Mischung vermengen.

    Butter in einem Bräter erhitzen und die Filets anbraten, rausnehmen und beiseite stellen.

  4. Paprika und Zwiebel in dem Bratfett andünsten.

    Mit Brühe, Sahne und Wein ablöschen.

  5. Zitronensaft hinzugeben und mit Salz, rest Tandoori Mischung und Pfeffer würzen.

    ca. 15 min köcheln lassen.

  6. Filets dazu geben und zugedeckt nochmal ca. 15 min köcheln lassen.

    Mit Reis und oder Naan-Brot servieren.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.