Fleisch variabel….

….Spätzlepfanne mit Medaillons.

In einer halben Stunde ein verdammt leckeres Gericht mit

wenig Zutaten aber ein wirklich großartiger Geschmack 🙂

Ich rede nur von Medaillons da das Fleisch nach Lust und 

Laune austauschbar ist. Den Spätzle ist es ganz egal ob Rind,

Schwein, Huhn oder Pute 😉 Diesmal war es bei uns Pute, wir

hatten es aber auch schon mit Schwein. Einfach ein stück Fleisch

in Medaillons geschnitten und gut ist. So nun sag ich euch nur noch

GUTEN APPETIT 🙂

Das Rezept:

Drucken
Spätzlepfanne mit Medaillons
Portionen: 4 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 700 gr. Fleisch am stück
  • 500 gr. frische Spätzle
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 100 ml. Weißwein
  • 250 gr. Sahne
  • 3-4 Eßl. Chillisoße
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Spätzle nach anleitung zubereiten.

    Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

  2. Fleisch in Medaillons schneiden, leicht würzen und in einer Pfanne anbraten.

    Herausnehmen und beiseite stellen.

  3. Zwiebeln bis auf etwas zum Garnieren im Bratfett andünsten.

    Mit Sahne und Wein ablöschen, kurz aufkochen.

  4. Chillisoße einrühren und würzen.

    Spätzle dazugeben und mischen.

  5. Medaillons darauf setzen und mit rest Zwiebeln ganiert servieren.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.